Rechtsprechung
   ArbG Berlin, 28.09.2021 - 36 Ca 15296/20   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,43056
ArbG Berlin, 28.09.2021 - 36 Ca 15296/20 (https://dejure.org/2021,43056)
ArbG Berlin, Entscheidung vom 28.09.2021 - 36 Ca 15296/20 (https://dejure.org/2021,43056)
ArbG Berlin, Entscheidung vom 28. September 2021 - 36 Ca 15296/20 (https://dejure.org/2021,43056)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,43056) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • JurPC

    Schriftformerfordernis und elektronische Signatur

  • rewis.io

    Unwirksame Befristung eines Arbeitsverhältnisses bei Verwendung einer nicht hinreichend qualifizierten elektronsichen Signatur; keine Erfüllung des Schriftformerfordernisses.

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Genügt eine elektronische Signatur dem Schriftformerfordernis gem. § 14 Abs. 4 TzBfG?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Unwirksame Befristung eines Arbeitsverhältnisses aufgrund elektronischer Signatur

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Befristungsabrede in elektronischer Form

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Befristung eines Arbeitsverhältnisses in elektronischer Form nur wirksam wenn Signatur Art. 30 der EU-Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste entspricht

  • lto.de (Kurzinformation)

    Befristung des Arbeitsvertrags: Elektronische Signatur reicht nicht

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Unwirksame Befristung eines Arbeitsverhältnisses aufgrund elektronischer Signatur ...

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Arbeitsvertragliche Befristung in elektronischer Form unwirksam

  • dgbrechtsschutz.de (Kurzinformation)

    Arbeitsvertrag gilt unbefristet!

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Unwirksame Befristung eines Arbeitsverhältnisses aufgrund elektronischer Signatur

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Befristung nur mit Unterschrift wirksam

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Befristungen und die einzuhaltende Schriftform

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Das Risiko einer elektronischen Unterschrift im Arbeitsvertrag

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Elektronische Unterschrift verletzt bei befristetem Arbeitsvertrag die Schriftform

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht