Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 15.01.2014 - 5 U 1243/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,294
OLG Koblenz, 15.01.2014 - 5 U 1243/13 (https://dejure.org/2014,294)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 15.01.2014 - 5 U 1243/13 (https://dejure.org/2014,294)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 15. Januar 2014 - 5 U 1243/13 (https://dejure.org/2014,294)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,294) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • Burhoff online

    Schuldanerkenntnis, Anfechtung, Drohung

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 123 BGB, § 124 BGB, § 143 BGB, § 227 BGB, § 780 BGB
    Notarielles Schuldanerkenntnis eines Bordellbesuchers unter der konkludenten Drohung, die Veröffentlichung seines Fotos im Internet ansonsten fortdauern zu lassen

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Zur Anfechtung eines Vertrags, der unter der Drohung zustandekommt, anderenfalls würden im Internet veröffentlichte Bilder von einem Bordellbesuch nicht gelöscht

  • ra-skwar.de

    Anfechtung wegen Drohung - Schuldanerkenntnis, deklaratorisches

  • aufrecht.de

    Drohung mit laufender Veröffentlichung von Bildern

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Schuldanerkenntnis nach konkludenter Drohung ist anfechtbar

  • kanzlei.biz

    Erpressung eines Schuldanerkenntnisses durch Veröffentlichung von Fotos im Internet

  • rabüro.de

    Zur Anfechtung eines deklaratorischen Schuldanerkenntnisses wegen Drohung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wirksamkeit eines unter der Drohung der Fortdauer der Veröffentlichung eines Fotos eines Bordellbesuchers erwirkten notariellen Schuldanerkenntnisses hinsichtlich des Schadens durch Werfen von Stinkbomben

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Angriff mit Stinkbombe: Täterbild darf ins Internet gestellt werden!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (18)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Übernahme einer Zahlungsverpflichtung gegen Entfernung der bei einem Bordellbesuch gefertigten Fotos aus dem Internet ist anfechtbar

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Die Stinkbomben im Bordell - können teuer werden

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Bordell-Besucher wird im Internet bloßgestellt: Bordellbetreiber veröffentlicht Fotos

  • lexea.de (Kurzinformation)

    Bilder eines Bordellbesuchers durften nicht im Internet veröffentlicht werden

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Anfechtung eines notariellen Schuldanerkenntnisses

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Abgabe eines Schuldanerkenntnisses unter Zwang

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Stinkbomben im Bordell und der Ärger danach...

  • lto.de (Kurzinformation)

    Anfechtung - Widerrechtliche Drohung nach Stinkbombe in Bordell

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Wirksamkeit eines unter Androhung der Veröffentlichung eines Fotos eines Bordellbesuchers erwirkten notariellen Schuldanerkenntnisses bzgl. einer Sachbeschädigung

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Übernahme einer Zahlungsverpflichtung gegen Entfernung der bei einem Bordellbesuch gefertigten Fotos aus dem Internet ist anfechtbar

  • Jurion (Kurzinformation)

    Übernahme einer Zahlungsverpflichtung gegen Entfernung der bei einem Bordellbesuch gefertigten Fotos aus dem Internet ist anfechtbar

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Stinkbomben im Bordell

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Internet-Veröffentlichung von Bildern eines Bordell-Besuchers rechtswidrig

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    Veröffentlichung von Fotos zur Identifikation

  • weka.de (Kurzinformation)

    Veröffentlichung von Bildern eines Bordellbesuchers im Internet

  • schneideranwaelte.de (Kurzinformation)

    Unzulässige Bildveröffentlichung kann Drohung sein

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Zahlungsverpflichtung für Entfernung von Fotos bei einem Bordellbesuch aus dem Internet ist anfechtbar

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Übernahme einer Zahlungsverpflichtung als Gegenleistung für die Entfernung von Bordellbesuch-Fotos aus dem Internet ist anfechtbar - Unter unzulässigem Zwangs zustande gekommenes Schuldanerkenntnis kann wegen widerrechtlicher Drohung angefochten werden ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZMR 2014, 415
  • VersR 2014, 460
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht