Weitere Entscheidung unten: OLG Frankfurt, 07.08.2002

Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 21.11.2001 - 7 U 216/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,4659
OLG Brandenburg, 21.11.2001 - 7 U 216/00 (https://dejure.org/2001,4659)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 21.11.2001 - 7 U 216/00 (https://dejure.org/2001,4659)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 21. November 2001 - 7 U 216/00 (https://dejure.org/2001,4659)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,4659) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Steuerberaterhonorar; Zeugnisverweigerungsrecht ; Rechtmäßigkeit einer Aussageverweigerung; Verschwiegenheitspflicht

  • Judicialis

    BGB § 611 Abs. 1; ; BGB § 670; ; BGB § 675; ; BGB § 677; ; BGB § 683; ; BGB § 812; ; ZPO § 383 Abs. 1 Nr. 6; ; ZPO § 387 Abs. 1; ; ZPO § 523; ; ZPO § 543 Abs. 1; ; StBG § 57

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Durchsetzung der Honorarforderung eines Steuerberaters

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • IWW (Kurzinformation)

    Honorarklagen des Beraters

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2002, 905
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Braunschweig, 05.11.2008 - 1 W 64/08

    Anordnung der Vorlage von Beweismitteln durch das Gericht gegenüber einem am

    Auch in diesen Fällen ist anerkannt, dass in entsprechender Abwägung der wechselseitigen Interessen eine Einschränkung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und insbesondere des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung vom Mandanten bzw. Patienten hinzunehmen ist (vgl. OLG Stuttgart MDR 1999, 192 = OLGR 1998, 427f.; OLG Brandenburg OLGR 2002, 323f.; Bayerisches Landessozialgericht, Urt. v. 9.11.2005 - L 3 KA 5012/04 - Rn. 32 [zit. n. juris]).
  • AG Minden, 22.07.2011 - 21 C 96/08

    Bestimmung der Höhe eines Honorars für steuerliche Beratungsleistungen (hier:

    In einem solchen Fall tritt das Geheimhaltungsinteresse des Mandanten hinter den Interessen des Steuerberaters, eine berechtigte Gebührenforderung durchzusetzen, zurück (vgl. OLG Brandenburg, Urteil vom 21.11.2001, Az. 7 U 216/00 = MDR 2002, 905; OLG Stuttgart, Beschluss vom 27.08.1998, Az. 12 W 50/98 = MDR 1999, 192; BGH, Urteil vom 25.03.1993, IX ZR 192/92 dort Rz. 18 = NJW 1993, 1638).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 07.08.2002 - 7 U 216/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,34654
OLG Frankfurt, 07.08.2002 - 7 U 216/00 (https://dejure.org/2002,34654)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 07.08.2002 - 7 U 216/00 (https://dejure.org/2002,34654)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 07. August 2002 - 7 U 216/00 (https://dejure.org/2002,34654)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,34654) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht