Weitere Entscheidung unten: BGH, 18.09.2008

Rechtsprechung
   BGH, 10.07.2008 - IX ZR 118/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,1441
BGH, 10.07.2008 - IX ZR 118/07 (https://dejure.org/2008,1441)
BGH, Entscheidung vom 10.07.2008 - IX ZR 118/07 (https://dejure.org/2008,1441)
BGH, Entscheidung vom 10. Juli 2008 - IX ZR 118/07 (https://dejure.org/2008,1441)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,1441) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (16)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Pflicht des Insolvenzverwalters oder Treuhänders zum Vorgehen gegen eine insolvenzrechtlich unzulässige Verrechnung der Sozialversicherung hinsichtlich massefreien Vermögens; Pflicht des Insolvenzverwalters oder Treuhänders zur Beachtung der Pfändungsfreigrenzen bei ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Keine Pflicht des Insolvenzverwalters zur Sicherung des massefreien Schuldnervermögens

  • Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht (Volltext/Leitsatz/Auszüge)

    Unpfändbare Versorgungsbezüge im Restschuldbefreiungsverfahren

  • zvi-online.de

    InsO § 60 Abs. 1; BGB § 280; ZPO § 850c; SGB I § 52 Abs. 1
    Keine Pflicht des Insolvenzverwalters zur Sicherung des massefreien Schuldnervermögens

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zu den insolvenzspezifischen und nicht-insolvenzspezifischen Pflichten des Insolvenzverwalters oder Treuhänders im Restschuldbefreiungsverfahren bei der Einziehung unpfändbarer Versorgungsbezüge des Schuldners

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Haftung des Insolvenzverwalters/Treuhänders - Ausschüttung unpfändbarer Versorgungsbezüge des Schuldners - keine Verpflichtung des Insolvenzverwalters/Treuhänders, im Restschuldbefreiungsverfahren gegen eine insolvenzrechtlich unzulässige Verrechnung vorzugehen, die sich ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsfolgen insolvenzrechtlich unzulässiger Verrechnung durch die Sozialversicherung; Recht des Schuldners auf Ausschöpfung der Pfändungsgrenze

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Unzulässige Verrechnung durch Sozialversicherung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2008, 1501 (Ls.)
  • ZIP 2008, 1685
  • MDR 2009, 109
  • NZI 2008, 607
  • NZS 2009, 50 (Ls.)
  • WM 2008, 1792
  • Rpfleger 2009, 45
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BGH, 20.07.2010 - IX ZR 37/09

    Einheitliche Rechtsgrundsätze des IX. und des XI. Zivilsenats des

    a) In der Insolvenz natürlicher Personen hat der Insolvenzverwalter - ebenso der Treuhänder im Verbraucherinsolvenzverfahren - nicht die Rechtsmacht, auf pfändungsfreies Vermögen (sogenanntes Schonvermögen) des Schuldners zuzugreifen (BGH, Urt. v. 10. Juli 2008 - IX ZR 118/07, ZIP 2008, 1685; ähnlich Foerste ZInsO 2009, 646).
  • LSG Bayern, 21.03.2018 - L 13 R 25/17

    Verrechnung mit einer Beitragsforderung nach erteilter Restschuldbefreiung

    Die Verrechnung erfolgt insoweit mit dem "freien Vermögen" des Klägers (BGH, Urteil vom 10.07.2008 - IX ZR 118/07 - juris, Rn. 17).
  • BGH, 18.09.2014 - IX ZB 68/13

    Insolvenzverfahren über das Vermögen eines Altersrente beziehenden Schuldners:

    Der Zusammenrechnungsbeschluss des Insolvenzgerichts hat Bestand, obwohl in ihm die Höhe des Gesamteinkommens nicht angegeben worden ist (so in einem obiter dictum BGH, Urteil vom 10. Juli 2008 - IX ZR 118/07, NZI 2008, 607 Rn. 14).
  • BGH, 16.09.2010 - IX ZR 121/09

    Konkursverfahren über das Vermögen einer Personenhandelsgesellschaft: Anspruch

    Sie erwächst aus der Amtsstellung des Konkursverwalters, die schutzwürdige Interessen des Gemeinschuldners unmittelbar berührt (BGHZ 74, 316, 320; BGH, Urt. v. 10. Juli 2008 - IX ZR 118/07, WM 2008, 1792, 1793 Rn. 11; so auch OLG Koblenz ZIP 1993, 52, 53; Kuhn/Uhlenbruck, KO 11. Aufl. § 6 Rn. 46d; Jaeger/Gerhardt, InsO § 60 Rn. 85; MünchKomm-InsO/Graeber, aaO § 58 Rn. 31; MünchKomm-InsO/Brandes, aaO §§ 60, 61 Rn. 65; Sinz in Uhlenbruck/Hirte/Vallender, InsO 13. Aufl. § 60 Rn. 63; Lüke in Kübler/Prütting/Bork, InsO § 60 Rn. 24; Hess, InsO § 60 Rn. 29; FK-InsO/Boochs, aaO § 155 Rn. 19; Graf-Schlicker/Kexel, aaO § 60 Rn. 5; Smid/Leonhardt in Leonhardt/Smid/Zeuner, InsO 3. Aufl. § 60 Rn. 22; Vortmann in Mohrbutter/Ringstmeier, Handbuch der Insolvenzverwaltung 8. Aufl. § 31 Rn. 28; Hundertmark, BB 1967, 408, 409; Pelka/Niemann, Praxis der Rechnungslegung im Insolvenzverfahren, 5. Aufl. Rn. 17).
  • BGH, 26.06.2014 - IX ZR 162/13

    Insolvenzverwalterpflicht zur zinsgünstigen Anlage von Geldmitteln

    Auch der Schuldner ist Beteiligter im Sinne dieser Bestimmung (BGH, Urteil vom 22. Januar 1985 - VI ZR 131/83, ZIP 1985, 423, 425 zur KO; vom 10. Juli 2008 - IX ZR 118/07, ZIP 2008, 1685 Rn. 11; MünchKomm-InsO/Brandes/Schoppmeyer, 3. Aufl., § 60 Rn. 65; Uhlenbruck/Sinz, InsO, 13. Aufl., § 60 Rn. 47).
  • BGH, 29.03.2012 - IX ZR 116/11

    Restschuldbefreiungsverfahren: Befugnis des Treuhänders zur Geltendmachung des

    Die Frage der Treuhänderhaftung entsprechend § 60 Abs. 1 InsO (vgl. HK-InsO/Landfermann, 6. Aufl. § 292 Rn. 23 mwN) für einen etwaigen Verteilungsschaden kann hier wie in der bisherigen Senatsrechtsprechung (vgl. BGH, Urteil vom 10. Juli 2008 - IX ZR 118/07, ZInsO 2008, 971 Rn. 20) offenbleiben.
  • LSG Bayern, 23.04.2013 - L 20 R 819/09

    Verrechnung offener Beitragsansprüche gegen laufende Geldleistungen -

    Die Regelaltersrente des Klägers liege unstreitig durchgehend unterhalb der Pfändungsfreigrenzen nach § 850 Abs. 2 Zivilprozessordnung (ZPO) i.V.m. § 850c ZPO, gehöre somit nicht nach § 36 InsO zur Insolvenzmasse und unterliege insoweit nicht dem sog. Insolvenzbeschlag (vgl. BGH vom 10.07.2008 - IX ZR 118/07, veröffentl. in juris).
  • LG Münster, 24.09.2015 - 102 O 44/15
    In der Insolvenz natürlicher Personen hat der Insolvenzverwalter nicht die Rechtsmacht, auf pfändungsfreies Vermögen (sogenanntes Schonvermögen) des Schuldners zuzugreifen (BGH, Urt. v. 10. Juli 2008 - IX ZR 118/07, ZIP 2008 Seite 1685).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BGH, 18.09.2008 - V ZB 18/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,3370
BGH, 18.09.2008 - V ZB 18/08 (https://dejure.org/2008,3370)
BGH, Entscheidung vom 18.09.2008 - V ZB 18/08 (https://dejure.org/2008,3370)
BGH, Entscheidung vom 18. September 2008 - V ZB 18/08 (https://dejure.org/2008,3370)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,3370) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    ZVG §§ 73 Abs. 1, 83 Nr. 6
    Voraussetzungen für Verlängerung der Bietzeit bei gleichzeitiger Versteigerung mehrerer Grundstücke

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Störung des geordnetes Ablauf einer Versteigerung bei zeitgleicher Versteigerung mehrerer Grundstücke als Voraussetzung einer Verlängerung der Bietzeit; Möglichkeit zur Entgegennahme von Geboten in einem Versteigerungsverfahren bei der Abgabe von Geboten in einem anderen ...

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Keine Verlängerung der Bietzeit bei zeitgleicher Versteigerung verschiedener Grundstücke ohne besondere Vorkommnisse in den beiden Verfahren

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Zwangsversteigerung; Verlängerung der Mindestbietzeit; zeitgleiche Versteigerung mehrer Grundstücke; Störung des geordneten Versteigerungsablaufs; gleichzeitige Abgabe von Geboten in mehreren Verfahren

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht

    Zur Verlängerung der Bietzeit bei der zeitgleichen Versteigerung mehrerer Grundstücke

  • rechtsportal.de

    ZVG § 73 Abs. 1 § 83 Nr. 6
    Verlängerung der Bietzeit bei zeitgleicher Versteigerung mehrerer Grundstücke

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online

    Zeitgleiche Versteigerung mehrerer Grundstücke: Bietzeit?

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2008, 3710
  • MDR 2009, 109
  • WM 2009, 270
  • Rpfleger 2009, 95
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht