Weitere Entscheidung unten: OLG Hamm, 03.03.1988

Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 07.08.1987 - 14 U 136/86   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1987,2696
OLG Hamburg, 07.08.1987 - 14 U 136/86 (https://dejure.org/1987,2696)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 07.08.1987 - 14 U 136/86 (https://dejure.org/1987,2696)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 07. August 1987 - 14 U 136/86 (https://dejure.org/1987,2696)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,2696) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • verkehrslexikon.de (Auszüge)

    Gelingt dem Fzg-Führer der Nachweis eines verkehrsgerechten Verhaltens nicht, dann haftet er aus vermutetem Verschulden auch für immateriellen Ersatz

  • verkehrslexikon.de (Leitsatz und Auszüge)

    §§ 7, 9, 11, 18 StVG; § 254 BGB; § 3 Nr. 1, 2 PflVG
    Der Fahrzeugführer haftet auch auf immateriellen Ersatz bei fehlendem Unabwendbarkeitsbeweis aus vermutetem Verschulden gem. § 18 StVG

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Kosten stationärer Behandlung; Konsultation einer ärztlichen Kapazität; Reise ins Ausland; Erstattungsfähigkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 249; StVG § 7 § 17
    Haftungsverteilung bei Anfahren eines Kindes; Umfang der zu ersetzenden Heilungskosten

Papierfundstellen

  • NZV 1988, 105
  • VersR 1988, 858
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Düsseldorf, 30.04.1990 - 5 Ss OWi 151/90

    Definition des Überholens

    Aus Gründen der Verkehrssicherheit und der Rechtssicherheit kann ein derartiges Fahrverhalten nicht zugelassen werden (OLG Stuttgart a.a.O.; OLG Schleswig VRS 60, 306; OLG Hamburg NZV 1988, 105; Senatsbeschluß vom 28. Februar 1985 - 5 Ss (OWi) 65/85 - 50/85 I; Jagusch/Hentschel, a.a.O.).
  • OLG Brandenburg, 25.02.2010 - 12 U 60/09

    Arzthaftung: Hirnschädigung eines Neugeborenen infolge Sauerstoffunterversorgung

    Bei Abwägung der vorgenannten Umstände sind die Kosten für die Therapie im Ausland in Höhe von 2.130,56 EUR daher als erstattungsfähig anzusehen (vgl. auch OLG Hamburg, VersR 1988, 858).
  • OLG Braunschweig, 07.03.1994 - 3 U 165/93

    Zur Bewertung des Sorgfaltsmaßstabs eines achtjährigen Kindes das mit einem

    Bei Kindern als Radfahrern ist der Eigenverantwortungsanteil geringer als bei Erwachsenen in vergleichbaren Situationen zu gewichten, die Frage nach einem Mitverschulden ist verkehrskonform auszurichten (vgl. OLG Hamburg VRS 75, 274 m. BGH NA-Beschluß vom 07.06.1988), Das unachtsame Verhalten des Klägers ist kindtypisch.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 03.03.1988 - 6 U 176/87   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1988,12601
OLG Hamm, 03.03.1988 - 6 U 176/87 (https://dejure.org/1988,12601)
OLG Hamm, Entscheidung vom 03.03.1988 - 6 U 176/87 (https://dejure.org/1988,12601)
OLG Hamm, Entscheidung vom 03. März 1988 - 6 U 176/87 (https://dejure.org/1988,12601)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,12601) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • verkehrslexikon.de (Kurzinformation)

    Hindurchschlängeln mit einem Krad zwischen Fahrzeugkolonnen ist ein verbotenes Rechtsüberholen

Papierfundstellen

  • NZV 1988, 105
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht