Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 19.11.2015 - 5 Sa 342/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,39471
LAG Rheinland-Pfalz, 19.11.2015 - 5 Sa 342/15 (https://dejure.org/2015,39471)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 19.11.2015 - 5 Sa 342/15 (https://dejure.org/2015,39471)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 19. November 2015 - 5 Sa 342/15 (https://dejure.org/2015,39471)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,39471) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW

    § 69 Abs. 2 ArbGG, § ... 9 BUrlG, § 106 GewO, § 315 BGB, § 64 ArbGG, §§ 66 Abs. 1, 64 Abs. 6 ArbGG, §§ 517, 519 ZPO, §§ 305 ff. BGB, § 106 Satz 1 GewO, § 315 Abs. 3 BGB, § 326 Abs. 1 BGB, § 97 Abs. 1 ZPO, § 72 Abs. 2 ArbGG

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 106 S 1 GewO
    Ausgleich von Arbeitszeitguthaben trotz Arbeitsunfähigkeit

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Streichung von Stunden aus Arbeitszeitkonto bei arbeitsunfähiger Erkrankung des Arbeitnehmers im Rahmen einer billigem Ermessen entsprechenden Freistellung bis zum Ablauf der Kündigungsfrist

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    Bezahlte Freistellung unter Anrechnung von Überstunden

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Bezahlte Freistellung unter Anrechnung von Überstunden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 611 Abs. 1; GewO § 106 S. 1
    Streichung von Stunden aus Arbeitszeitkonto bei arbeitsunfähiger Erkrankung des Arbeitnehmers im Rahmen einer billigem Ermessen entsprechenden Freistellung bis zum Ablauf der Kündigungsfrist

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (14)

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Kein Anspruch auf Gutschrift von Krankheitstagen während Freistellungszeitraum

  • dgbrechtsschutz.de (Kurzinformation)

    Arbeitgeber muss durch Krankheit verlorene Überstunden nicht nachgewähren

  • arbeit-und-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Überstunden-Ausgleich: Arbeitgeber darf Freizeit anordnen

  • sh-recht.de (Kurzinformation)

    Wenn der Arbeitnehmer während der Freistellung zwecks Überstundenabbaus krank wird

  • arbrb.de (Kurzinformation)

    Die bezahlte Freistellung von der Arbeit oder bezahlte sinnvolle Freizeit?

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Arbeitsunfähigkeit während der kündigungsbedingten Freistellung - Direktionsrecht bei Freistellung zum Überstundenausgleich

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Anrechnung von Überstunden während krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit?

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Abbau des Arbeitszeitguthabens auch bei Krankheit des Arbeitnehmers

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Überstundenabbau trotz Krankheit erlaubt?

  • sh-recht.de (Kurzinformation)

    Wenn der Arbeitnehmer während der Freistellung zwecks Überstundenabbaus krank wird

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Anordnung von Freizeit zum Überstunden-Ausgleich rechtens

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Abzug von Überstunden auch bei Krankheit

  • arbeitsrecht-weltweit.de (Kurzinformation)

    Klarstellung zum Direktionsrecht bei Freistellung zum Überstundenausgleich

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bezahlte Freistellung zwecks Überstundenabbaus: Keine Pflicht des Arbeitgebers zur Nachgewährung der durch Krankheit verlorenen Überstunden - Kein Einfluss der krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit auf Arbeitsbefreiung

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit im Freistellungszeitraum macht die Erfüllung des Ausgleichsanspruchs nicht hinfällig

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Hamm, 18.05.2017 - 18 Sa 1143/16

    Arbeitszeitkonto; Freizeitausgleich

    Vielmehr bleibt es dabei, dass der Arbeitgeber Freizeitausgleich im Rahmen seines Direktionsrechts einseitig anordnen darf (so auch LAG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 19.11.2015 - 5 Sa 342/15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht