Rechtsprechung
   BGH, 03.03.2015 - 3 StR 612/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,6461
BGH, 03.03.2015 - 3 StR 612/14 (https://dejure.org/2015,6461)
BGH, Entscheidung vom 03.03.2015 - 3 StR 612/14 (https://dejure.org/2015,6461)
BGH, Entscheidung vom 03. März 2015 - 3 StR 612/14 (https://dejure.org/2015,6461)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,6461) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • HRR Strafrecht

    § 250 StGB; § 30 StGB; § 49 Abs. 1 StGB; § 15 StGB
    Strafrahmenwahl beim (möglichen) Zusammentreffen von minder schwerem Fall (hier: des schweren Raubes) und gesetzlich vertypten Milderungsgründen (hier: Versuch der Beteiligung; kein Beleg des Vorsatzes bzgl. einer bandenmäßigen Begehung durch die tatrichterlichen Feststellungen

  • lexetius.com
  • IWW

    § 349 Abs. 2 StPO, § ... 255, § 250 Abs. 2 Nr. 1, § 30 Abs. 2 StGB, § 250 Abs. 2 StGB, § 30 Abs. 1 Satz 2, § 49 Abs. 1 StGB, § 46b Abs. 1, § 250 Abs. 3 StGB, § 46b Abs. 1 StGB, § 49 StGB, § 30 Abs. 1 Satz 2 StGB, § 66 Abs. 2 StGB, § 64 StGB, § 250 Abs. 2 Nr. 1 StGB, § 250 Abs. 1 Nr. 2 StGB

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Minder schweren Falles vor - und der gesetzlich vertypte Milderungsgrund

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Vertypter Milderungsgrund als weitere Strafrahmenmilderung nach minder schwerem Fall

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Bei Ausscheiden eines minder schweren Falls sind gesetzlich vertypte Milderungsgründe in die Strafrahmenwahl einzubeziehen

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Bei Ausscheiden eines minder schweren Falls sind gesetzlich vertypte Milderungsgründe in die Strafrahmenwahl einzubeziehen

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 24.08.2017 - 3 StR 233/17

    Voraussetzungen des Täter-Opfer-Ausgleichs (kommunikativer Prozess zwischen Täter

    Erst wenn das Tatgericht die Anwendung des milderen Sonderstrafrahmens auch unter Berücksichtigung des vertypten Milderungsgrundes nicht für gerechtfertigt hält, darf es seiner konkreten Strafzumessung den (allein) wegen dieses Milderungsgrundes herabgesetzten Regelstrafrahmen zugrunde legen (vgl. BGH, Beschlüsse vom 11. Februar 2015 - 1 StR 629/14, NStZ 2015, 696; vom 3. März 2015 - 3 StR 612/14, juris Rn. 7; vom 4. April 2017 - 3 StR 516/16, NStZ 2017, 524 mwN).
  • BGH, 17.10.2017 - 3 StR 423/17

    Strafrahmenwahl beim Wohnungseinbruchsdiebstahl (Verhältnis von minder schwerem

    Erst wenn der Tatrichter die Anwendung des milderen Sonderstrafrahmens auch unter Berücksichtigung des vertypten Milderungsgrundes nicht für gerechtfertigt hält, darf er seiner konkreten Strafzumessung den (allein) wegen dieses Milderungsgrundes herabgesetzten Regelstrafrahmen zugrunde legen (vgl. BGH, Beschlüsse vom 11. Februar 2015 - 1 StR 629/14, NStZ 2015, 696; vom 3. März 2015 - 3 StR 612/14, juris Rn. 7; vom 4. April 2017 - 3 StR 516/16, NStZ 2017, 524 mwN).
  • BGH, 15.11.2016 - 3 StR 368/16

    Verabredung zur ungenehmigten Vermittlung eines Vertrages über den Erwerb von

    Erst wenn der Tatrichter die Anwendung des milderen Sonderstrafrahmens auch unter Berücksichtigung des vertypten Milderungsgrundes nicht für gerechtfertigt hält, darf er seiner konkreten Strafzumessung den nur wegen dieses Milderungsgrundes herabgesetzten Regelstrafrahmen zugrunde legen (vgl. BGH, Beschlüsse vom 11. Februar 2015 - 1 StR 629/14, NStZ 2015, 696; vom 3. März 2015 - 3 StR 612/14, juris Rn. 7; MüKoStGB/Miebach/Maier, 3. Aufl., § 46 Rn. 104 ff.; Schäfer/Sander/van Gemmeren, Praxis der Strafzumessung, 5. Aufl., Rn. 1107 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht