Rechtsprechung
   EGMR, 12.10.2000 - 44186/98   

Volltextveröffentlichung

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)  

  • EGMR, 22.01.2009 - 45749/06

    Verletzung des Rechts auf Verfahrensbeschleunigung durch das

    Der Gerichtshof hat dementsprechend die Ansicht vertreten, dass ein Beschwerdeführer diese wirksamen Rechtsbehelfe, insbesondere die Beschwerde zum Bundesverfassungsgericht, in Anspruch nehmen muss, ehe er eine Beschwerde wegen der Dauer des gegen ihn geführten Verfahrens beim Gerichtshof erhebt (siehe W. ./. Deutschland (Entsch.), Individualbeschwerde Nr. 14374/03, 3. April 2007; vgl. ferner J. ./. Deutschland (Entsch.), Individualbeschwerde Nr. 44186/98, 12. Oktober 2000 und D. ./. Deutschland, Individualbeschwerde Nr. 65745/01, Rdnr. 100-104, 10. November 2005, bezüglich einer Strafmilderung, und S. ./. Deutschland (Entsch.), Individualbeschwerde Nr. 72438/01, 17. November 2005, bezüglich einer Einstellung des Verfahrens).
  • EGMR, 26.10.2006 - 65655/01

    Menschenrechte: Überlange Untersuchungshaft, "La Belle"

    Diese allgemeine Regel erfährt jedoch eine Ausnahme, wenn die innerstaatlichen Behörden die Konventionsverletzung ausdrücklich oder dem Sinne nach anerkannt und sodann Wiedergutmachung geleistet haben (siehe Eckle ./. Deutschland, Urteil vom 15. Juli 1982, Serie A Band 51, S. 30, Randnr. 66; Jansen ./. Deutschland (Entsch.), Nr. 44186/98, 12. Oktober 2000; Beck ./. Norwegen , Nr. 26390/95, Randnr. 27, 26.
  • EGMR, 13.11.2008 - 26073/03

    Recht auf Verfahrensbeschleunigung (überlange Verfahrensdauer; Kriterien der

    Dazu gehörten insbesondere die Einstellung des Verfahrens nach §§ 153 und 153a StPO, die Beschränkung der Strafverfolgung nach §§ 154 und 154a StPO, oder das Absehen von Strafe bzw. die Strafmilderung (siehe Weisert, a.a.O.; vgl. außerdem im Hinblick auf die Strafmilderung Jansen ./. Deutschland (Entsch.), Individualbeschwerde Nr. 44186/98, 12. Oktober 2000 und Dzelili v. Germany, Individualbeschwerde Nr. 65745/01, Rdnr. 100-104, 10. November 2005; im Hinblick auf die Einstellung des Verfahrens siehe Sprotte ./. Deutschland (Entsch.), Individualbeschwerde Nr. 72438/01, 17. November 2005; außerdem Rdnr. 43-44 oben).
  • EGMR, 10.11.2005 - 65745/01

    Beschleunigungsgrundsatz im Haftverfahren (doppelte Strafmilderung bei Verletzung

    Von diesem Grundsatz wird jedoch abgewichen, wenn die nationalen Behörden die Konventionsverletzung ausdrücklich oder zumindest der Sache nach anerkannt und sodann Wiedergutmachung geleistet haben (siehe u. a. Rechtssachen Eckle ./. Deutschland, Urteil vom 15. Juli 1982, Serie A, Bd. 51, S. 30, Nr. 66; Jansen ./. Deutschland (Entsch.), Individualbeschwerde Nr. 44186/98, 12. Oktober 2000; Beck ./. Norwegen , Individualbeschwerde Nr. 26390/95, Nr. 27, 26.
  • EGMR, 17.11.2005 - 72438/01

    Recht auf Verfahrensbeschleunigung (Umfang der Prüfung des EGMR nach nationaler

    Behörden hinreichend deutlich anerkannt haben, dass dem Gebot der angemessenen Frist nicht entsprochen worden ist, und durch eindeutige und messbare Minderung der Strafe oder durch Einstellung der Verfolgung Wiedergutmachung geleistet haben (siehe Rechtssachen Eckle . /. Deutschland, Urteil vom 15. Juli 1982, Serie A, Bd. 51, Nr. 66; Jansen . / . Deutschland (Entscheidung), Individualbeschwerde Nr. 44186/98, 12. Oktober 2000; Normann .
  • EGMR, 04.02.2010 - 31407/07

    MALKOV v. ESTONIA

    However, this general rule is subject to an exception when the national authorities have acknowledged, either expressly or in substance, and then afforded redress for, a breach of the Convention (see, inter alia, Eckle v. Germany, 15 July 1982, § 66, Series A no. 51; Jansen v. Germany (dec.), no. 44186/98, 12 October 2000; and Beck v. Norway, no. 26390/95, § 27, 26 June 2001).
  • EGMR, 23.03.2010 - 29752/04
    Dazu gehören insbesondere die Einstellung des Verfahrens nach §§ 153 und 153a StPO, die Beschränkung der Strafverfolgung nach §§ 154 und 154a StPO oder das Absehen von Strafe bzw. die Strafmilderung (siehe W. , a.a.O.; siehe auch J. ./. Deutschland (Entsch.), Individualbeschwerde Nr. 44186/98, 12. Oktober 2000 und D. ./. Deutschland (Entsch.), Individualbeschwerde Nr. 65745/91, Rdnrn. 100-104, 10. November 2005 in Bezug auf die Strafmilderung, sowie S. ./. Deutschland (Entsch.), Individualbeschwerde Nr. 72438/01, 17. November 2005 in Bezug auf die Einstellung des Verfahrens).
  • EGMR, 02.06.2005 - 68454/01

    HADJIISKI et ILIEV c. BULGARIE

    La Cour rappelle à cet égard que l'atténuation d'une peine ne peut enlever la qualité de victime d'une personne se plaignant de la durée excessive de la procédure que si les autorités nationales ont reconnu, explicitement ou en substance, puis réparé la violation de la Convention (voir Eckle c. Allemagne, arrêt du 15 juillet 1982, série A no 51, pp. 30-31, § 66 et, plus récemment, Jansen c. Allemagne (déc.), no 44186/98, 12 octobre 2000).
  • EGMR, 07.05.2002 - 53875/00

    GÖRGES v. GERMANY

    The Court recalls that a decision or measure favourable to the applicant is not in principle sufficient to deprive him of his status as a victim within the meaning of Article 34 of the Convention unless the national authorities have acknowledged either expressly or in substance and then afforded redress for the breach of the Convention (see Dalban v. Romania judgment [GC], no. 28114/95, § 44, CEDH 1999-VI; Eckle v. Germany judgment of 15 July 1982, Series A no. 51, § 66; Jansen v. Germany, no. 44186/98, decision of 12 October 2000, Beck v. Norway, no. 26390/95, judgment of 26 June 2001, § 27).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht