Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 09.04.2008 - 4 U 104/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,19035
OLG Brandenburg, 09.04.2008 - 4 U 104/07 (https://dejure.org/2008,19035)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 09.04.2008 - 4 U 104/07 (https://dejure.org/2008,19035)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 09. April 2008 - 4 U 104/07 (https://dejure.org/2008,19035)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,19035) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Fälligkeit eines Darlehensrückzahlungsanspruchs bei fehlender Wirksamkeit einer Darlehenskündigung; Notwendigkeit einer Kündigung gegenüber allen Gesamtschuldnern; Berechnung der offenen Forderung bei fehlender vorzeitiger Beendigung eines Darlehensvertrages

  • OLG Brandenburg PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kündigung eines Darlehensvertrages nur einheitlich gegenüber allen Darlehensnehmern

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Zweibrücken, 06.06.2012 - 4 U 30/12

    Wettbewerbsverstoß: Irreführende Werbung mit gesundheitsbezogenen Angaben zu

    Der Senat hat das in der Vergangenheit im Einklang mit der dazu ergangenen höchstrichterlichen Rechtsprechung (vgl. z. B. BGH WRP 2008, 1513; 2044) mehrfach festgestellt (vgl. z. B. Hinweisbeschlüsse vom 16.12.2011 - 4 U 148/11 - 20.12.2007 - 4 U 104/07 - jeweils m. w. N.).
  • OLG Hamm, 27.01.2011 - 4 U 183/10

    Antrag auf einstweiligen Rechtschutz einer Gewerkschaft gegenüber einem Verlag

    Der Senat hat aber, ohne es endgültig entscheiden zu müssen, zu erkennen gegeben, dass er jedenfalls für den Fall einer grob fahrlässigen Unkenntnis bereit sei, eine Ausnahme von diesem Grundsatz zu machen (vgl. Urteil vom 6. November 2007 -4 U 104/07).
  • OLG Zweibrücken, 16.12.2011 - 4 U 148/11

    Wettbewerbswidrige Lebensmittelwerbung: Irreführende Aussagen über die

    Er ist in einer Vielzahl von Prozessen als klagebefugt angesehen worden (vgl. z. B. BGH WRP 2008, 1513; 2044, 1074; Senat, Hinweisbeschluss vom 20.12.2007 - 4 U 104/07 - 16.03.2010 - 4 U 146/09 -, jeweils m. w. N.).
  • OLG Zweibrücken, 02.07.2010 - 4 U 184/09

    Gesundheitsbezogene Lebensmittelwerbung: Verstoß gegen die

    Er ist in einer Vielzahl von Prozessen als Klagebefugt angesehen worden (vgl. z.B. BGH WRP 2008, 1513; 2044, 1074; Senat, Hinweisbeschluss vom 20. Dezember 2007 _ 4 U 104/07 _; 16. März 2010 _ 4 U 146/09 _ jew. m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht