Versorgungsausgleichsgesetz

   Teil 3 - Übergangsvorschriften (§§ 48 - 54)   
Gliederung

§ 49
Übergangsvorschrift für Auswirkungen des Versorgungsausgleichs in besonderen Fällen

Für Verfahren nach den §§ 4 bis 10 des Gesetzes zur Regelung von Härten im Versorgungsausgleich, in denen der Antrag beim Versorgungsträger vor dem 1. September 2009 eingegangen ist, ist das bis dahin geltende Recht weiterhin anzuwenden.

Rechtsprechung zu § 49 VersAusglG

73 Entscheidungen zu § 49 VersAusglG in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 73 Entscheidungen

Was ist das?

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:




Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht