Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 10.04.2019 - 10 A 10.15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,8547
OVG Berlin-Brandenburg, 10.04.2019 - 10 A 10.15 (https://dejure.org/2019,8547)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 10.04.2019 - 10 A 10.15 (https://dejure.org/2019,8547)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 10. April 2019 - 10 A 10.15 (https://dejure.org/2019,8547)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,8547) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Brandenburg

    § 1 Abs 4 BauGB, § 3 Abs 1 Nr 1 PlG BB, Art... 28 Abs 2 S 1 GG, Art 97 Abs 1 Verf BE, § 1 ROG, § 12 ROG 2008, § 47 VwGO, § 3 Abs 2 PlG BB, Art 80 Abs 1 GG, Art 80 Verf BE, § 11 ROG, § 7 ROG, § 4 ROG, § 3 ROG, § 2 ROG
    Verwaltungsgerichtliche Normenkontrolle; Landesentwicklungsplanung Berlin-Brandenburg, gemeinsamer Landesentwicklungsplan, LEP B-B 2015; Bestimmtheit einer raumplanerischen Verordnungsermächtigung; Zentrale-Orte-System, räumliche Festlegung zentralörtlicher Bereiche, ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Normenkontrollanträge gegen den Landesentwicklungsplan Berlin-Brandenburg 2015 zurückgewiesen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Normenkontrollanträge gegen den Landesentwicklungsplan Berlin-Brandenburg 2015 zurückgewiesen

Sonstiges

  • dombert.de (Äußerung von Verfahrensbeteiligten)

    OVG hält Landesentwicklungsplan für rechtens

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Berlin-Brandenburg, 23.05.2019 - 2 A 4.19

    Regionalplan; sachlicher Teilregionalplan; Windenergienutzung; Auslegung der

    Insbesondere hat der 10. Senat des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg in seinen - noch nicht rechtskräftigen - Urteilen vom 10. April 2019 derartige Fehler nicht festgestellt (vgl. Pressemitteilung 12/19 des OVG Berlin-Brandenburg zu OVG 10 A 10.15 u.a.).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 10.04.2019 - 10 A 6.16
    Daneben enthält der LEP B-B textliche Festlegungen zur Hauptstadtregion (Plansätze zu 1), Kulturlandschaft (Plansätze zu 3), Steuerung der Freiraumentwicklung (Plansätze zu 5) und Verkehrs- und Infrastrukturentwicklung sowie Energiegewinnung (Plansätze zu 6), die hier nicht in Rede stehen (zur Freiraumentwicklung vgl. Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 10. April 2019 - OVG 10 A 10.15 - "Gemeinde F...").

    Zu den von der Antragstellerin des Verfahrens OVG 10 A 10.15 (Gemeinde F...) erhobenen Rügen, dass die Einzelbewertungen und -gewichtungen der Indikatoren des Raumzellenrankings nicht hinreichend dokumentiert seien, wie es eine Entscheidung des 2. Senats des OVG Berlin-Brandenburg von 2010 verlange, wird auf das Urteil in jener Sache Bezug genommen (Urteil des Senats vom 10. April 2019 - OVG 10 A 10.15 -).

    bb) Hinsichtlich des Gestaltungsraums Siedlung, dessen Festlegung die Antragstellerinnen nicht grundsätzlich rügen, weist die Planbegründung (Begründung zu 4.5 (Z), GVBl. 2015 II, Nr. 24, S. 34 f.) keine Abwägungsfehler auf und ist auch die zeichnerische Darstellung in der Festlegungskarte 1 nicht zu unbestimmt (vgl. dazu OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 10. April 2019 - OVG 10 A 10.15 - "Gemeinde F...").

    aa) Die von den Antragstellerinnen des vorliegenden Verfahrens nicht gerügte Beschränkung von Hersteller-Direktverkaufszentren (sog. Factory-Outlet-Center) von mehr als 5.000 m 2 auf die Metropole Berlin und die Oberzentren nach Plansatz 4.7 (Z) Abs. 4 unterliegt keinen rechtlichen Bedenken (vgl. im Einzelnen OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 10. April 2019 - OVG 10 A 10.15 - "Gemeinde F...").

    Insbesondere sind sowohl die textliche Festlegung zur Inanspruchnahme des Freiraumverbunds im Ausnahmefall des Plansatzes 5.2 (Z) Satz 3 LEP B-B als auch die zeichnerische Darstellung in der Festlegungskarte 1 hinreichend bestimmt (vgl. OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 10. April 2019 - OVG 10 A 10.15 - "Gemeinde F...").

  • OVG Berlin-Brandenburg, 14.09.2020 - 10 A 17.17

    Regionale Planungsgemeinschaft "Uckermark-Barnim"; Sachlicher Teilregionalplan

    "[Rn. 96] Im Fall der [ durch den 10. Senat nunmehr u.a. durch Urteil vom 10. April 2019 - OVG 10 A 10.15 -, juris, bestätigten ] Wirksamkeit des LEP B-B wäre entgegen der Auffassung der Antragstellerin allerdings nicht zu beanstanden, dass die Antragsgegnerin diese Gebiete als harte Tabuzonen berücksichtigt hat.
  • OVG Berlin-Brandenburg, 13.11.2020 - 2 A 1.19

    Planung von Windkraftanlagen in Landschaftsschutzgebieten; Festlegung harter

    Normenkontrollanträge gegen diesen Plan hat der 10. Senat des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg mit rechtskräftigen Urteilen zurückgewiesen (vgl. u.a. Urteil vom 10. April 2019 - OVG 10 A 10.15 -, juris).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 10.04.2019 - 10 A 4.16
    Daneben enthält der LEP B-B insbesondere textliche Festlegungen zur Hauptstadtregion (Plansätze zu 1), Kulturlandschaft (Plansätze zu 3), Steuerung des großflächigen Einzelhandels (Plansätze zu 4.7 bis 4.9), Steuerung der Freiraumentwicklung (Plansätze zu 5) und Verkehrs- und Infrastrukturentwicklung sowie Energiegewinnung (Plansätze zu 6), die hier nicht in Rede stehen (zur Steuerung des großflächigen Einzelhandels und zur Freiraumentwicklung vgl. Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 10. April 2019 - OVG 10 A 10.15 - "Gemeinde F...").
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht