Schlußanträge unten: Generalanwalt beim EuGH, 08.05.2014

Rechtsprechung
   EuGH, 17.09.2014 - C-7/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,25246
EuGH, 17.09.2014 - C-7/13 (https://dejure.org/2014,25246)
EuGH, Entscheidung vom 17.09.2014 - C-7/13 (https://dejure.org/2014,25246)
EuGH, Entscheidung vom 17. September 2014 - C-7/13 (https://dejure.org/2014,25246)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,25246) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Europäischer Gerichtshof

    Skandia America Corp. (USA)

    Vorabentscheidungsersuchen - Gemeinsames Mehrwertsteuersystem - Richtlinie 2006/112/EG - Mehrwertsteuergruppe - Interne Rechnungstellung für Dienstleistungen, die die Hauptniederlassung einer Gesellschaft mit Sitz in einem Drittland zugunsten ihrer einer ...

  • Wolters Kluwer

    Mehrwertsteuerplicht für Dienstleistungen einer drittstaatlichen Hauptniederlassung zugunsten einer Zweigniederlassung in einem Mitgliedstaat; Vorabentscheidungsersuchen des schwedischen Förvaltningsrätt i Stockholm

  • Betriebs-Berater

    Mehrwertsteuergruppe - Interne Rechnungstellung - Steuerbarkeit erbrachter Dienstleistungen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorabentscheidungsersuchen - Gemeinsames Mehrwertsteuersystem - Richtlinie 2006/112/EG - Mehrwertsteuergruppe - Interne Rechnungstellung für Dienstleistungen, die die Hauptniederlassung einer Gesellschaft mit Sitz in einem Drittland zugunsten ihrer einer ...

  • rechtsportal.de

    Mehrwertsteuerplicht für Dienstleistungen einer drittstaatlichen Hauptniederlassung zugunsten einer Zweigniederlassung in einem Mitgliedstaat; Vorabentscheidungsersuchen des schwedischen Förvaltningsrätt i Stockholm

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Steuerbarkeit von Dienstleistungen zwischen einem in einem Drittstaat ansässigen Stammhaus und seiner in einem EU-Mitgliedstaat etablierten Zweigniederlassung

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Zweigniederlassung einer Mehrwertsteuergruppe ist nicht selbst Leistungsempfänger

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • deloitte-tax-news.de (Entscheidungsbesprechung)

    Steuerbarkeit von Dienstleistungen zwischen einem in einem Drittstaat ansässigen Stammhaus und seiner in einem EU-Mitgliedstaat etablierten Zweigniederlassung

Sonstiges (10)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "EuGH: Mehrwertsteuergruppe - Interne Rechnungstellung -Steuerbarkeit erbrachter Dienstleistungen" von StB/Dipl.-Vw. Klaus D. Hahne, original erschienen in: BB 2014, 2661 - 2664.

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    EGRL 112/2006 Art 196
    Dienstleistung; Drittland; Erwerb; Hauptniederlassung; Mehrwertsteuer; Umsatz; Zweigniederlassung

  • Europäischer Gerichtshof (Vorlagefragen)

    Skandia America (USA)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "EuGH-Urteil vom 17.9.2014, Skandia America Corp. (USA): Begrenzung der Organschaft auf inländische Unternehmensteile und Grundsatz der Unternehmenseinheit" von StB Felix Becker, original erschienen in: UStB 2014, 346 - 355.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Steuerbare Umsätze" von RA/StB Dr. Stefan Maunz, original erschienen in: UR 2014, 847 - 852.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Steuerbarkeit der von der Hauptniederlassung einer Gesellschaft mit Sitz in einem Drittland erbrachten Dienstleistungen" von RA/StB, Dipl.Finw.(FH) Stefan Heinrichtshofen, FA StR, original erschienen in: UR 2014, 890 - 893.

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EGRL 112/2006 Art 196
    Mehrwertsteuerpflicht, Dienstleistung, Hauptniederlassung, Zweigniederlassung

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Außenwirkung einer umsatzsteuerrechtlichen Organschaft - Praxisfälle und das EuGH~Urteil Skandia filial Sverige -" von StB Marcus Sauer und RA/StB Lutz Gissel, original erschienen in: UR 2014, 918 - 924.

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Vorabentscheidungsersuchen - Förvaltningsrätten i Stockholm - Auslegung von Art. 9 Abs. 1, Art. 11 und Art. 196 der Richtlinie 2006/112/EG des Rates vom 28. November 2006 über das gemeinsame Mehrwertsteuersystem (ABl. L 347, S. 1) - Mehrwertsteuergruppe - Gesellschaft ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2014, 2389
  • BB 2014, 2661
  • DB 2014, 12
  • DB 2014, 2686
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • BFH, 19.01.2016 - XI R 38/12

    Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding; Organschaft: GmbH & Co. KG als

    Dies führt dazu, dass der Organträger Steuerschuldner für alle Leistungen ist, die die Unternehmensteile des Organkreises gegenüber Dritten erbringen; die von der Organgesellschaft gegenüber Dritten ausgeführten Umsätze sind dem Organträger zuzurechnen (vgl. BFH-Urteile vom 19. Mai 2005 V R 31/03, BFHE 210, 167, BStBl II 2005, 671, unter II.2.a, Rz 21; vom 14. März 2012 XI R 28/09, BFH/NV 2012, 1493, Rz 24; EuGH-Urteil Skandia America (USA) vom 17. September 2014 C-7/13, EU:C:2014:2225, HFR 2014, 1031, Rz 28).

    Leistungsbezüge der Organgesellschaft von Dritten werden dem Organträger gleichfalls zugerechnet und berechtigen diesen zum Vorsteuerabzug (BFH-Urteile vom 19. Oktober 1995 V R 71/93, BFH/NV 1996, 273, unter II.2., Rz 18; vom 13. Mai 2009 XI R 84/07, BFHE 225, 282, BStBl II 2009, 868, unter II.3.a, Rz 24; EuGH-Urteil Skandia America (USA), EU:C:2014:2225, HFR 2014, 1031, Rz 29).

  • BFH, 01.06.2016 - XI R 17/11

    Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding - Organschaft: GmbH & Co. KG als

    Dies führt dazu, dass der Organträger Steuerschuldner für alle Leistungen ist, die die Unternehmensteile des Organkreises gegenüber Dritten erbringen; die von der Organgesellschaft gegenüber Dritten ausgeführten Umsätze sind dem Organträger zuzurechnen (vgl. BFH-Urteile vom 19. Mai 2005 V R 31/03, BFHE 210, 167, BStBl II 2005, 671, unter II.2.a, Rz 21; vom 14. März 2012 XI R 28/09, BFH/NV 2012, 1493, Rz 24; EuGH-Urteil Skandia of America (USA) vom 17. September 2014 C-7/13, EU:C:2014:2225, HFR 2014, 1031, Rz 28).

    Leistungsbezüge der Organgesellschaft von Dritten werden dem Organträger gleichfalls zugerechnet und berechtigen diesen zum Vorsteuerabzug (BFH-Urteile vom 19. Oktober 1995 V R 71/93, BFH/NV 1996, 273, unter II.2., Rz 18; vom 13. Mai 2009 XI R 84/07, BFHE 225, 282, BStBl II 2009, 868, unter II.3.a, Rz 24; EuGH-Urteil Skandia of America (USA), EU:C:2014:2225, HFR 2014, 1031, Rz 29).

  • BFH, 22.02.2017 - XI R 13/15

    Zur Steuerbarkeit der in einem Freihafen bewirkten, wie im Inland zu behandelnden

    Im Übrigen habe der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) mit Urteil Skandia America (USA) vom 17. September 2014 C-7/13 (EU:C:2014:2225, Umsatzsteuer-Rundschau --UR-- 2014, 847) den Anwendungsbereich der umsatzsteuerrechtlichen Organschaft weit ausgedehnt.

    Die Organgesellschaft hat grundsätzlich keine Steuererklärungspflicht (vgl. dazu z.B. Stadie in Rau/Dürrwächter, Umsatzsteuergesetz, § 2 Rz 950 ff.; Treiber in Sölch/Ringleb, a.a.O., § 2 Rz 260 ff.; ferner EuGH-Urteil Skandia America (USA), EU:C:2014:2225, UR 2014, 847, Rz 29, m.w.N.).

    b) Aus dem EuGH-Urteil Skandia America (USA) (EU:C:2014:2225, UR 2014, 847) folgt entgegen dem Revisionsvorbringen nichts anderes.

    Da die Verschmelzung zu einem einzigen Steuerpflichtigen es ausschließt, dass die Mitglieder einer Mehrwertsteuergruppe weiterhin getrennt Mehrwertsteuererklärungen abgeben und innerhalb wie außerhalb ihres Konzerns weiter als Steuerpflichtige angesehen werden (vgl. EuGH-Urteil Skandia America (USA), EU:C:2014:2225, UR 2014, 847, Rz 29, m.w.N.), besteht auch nach dieser Entscheidung des EuGH kein Raum für die Annahme einer partiellen Organschaft.

  • EuGH, 24.01.2019 - C-165/17

    Morgan Stanley & Co International

    In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass eine Leistung nur dann steuerbar ist, wenn zwischen dem Leistenden und dem Leistungsempfänger ein Rechtsverhältnis besteht, in dessen Rahmen gegenseitige Leistungen ausgetauscht werden (Urteile vom 23. März 2006, FCE Bank, C-210/04, EU:C:2006:196, Rn. 34, und vom 17. September 2014, Skandia America [USA], filial Sverige, C-7/13, EU:C:2014:2225, Rn. 24).
  • Generalanwalt beim EuGH, 26.03.2015 - C-108/14

    Larentia + Minerva - Vorlage zur Vorabentscheidung - Steuerrecht - Gemeinsames

    17 - Vgl. in diesem Sinne Urteile Ampliscientifica und Amplifin (C-162/07, EU:C:2008:301, Rn. 19) und Skandia America (USA), filial Sverige (C-7/13, EU:C:2014:2225, Rn. 29).

    Hinzuzufügen ist, dass die Umsätze zwischen einem Mitglied der Gruppe und einem Dritten der Gruppe selbst zuzurechnen sind; vgl. Urteil Skandia America (USA), filial Sverige (C-7/13, EU:C:2014:2225, Rn. 29).

  • Generalanwalt beim EuGH, 01.03.2017 - C-326/15

    DNB Banka - Steuerrecht - Mehrwertsteuer - Art. 132 Abs. 1 Buchst. f der

    25 Urteile vom 23. März 2006, FCE Bank (C-210/04, EU:C:2006:196), und vom 17. September 2014, Skandia America (USA) (C-7/13, EU:C:2014:2225), jeweils zur Zweigniederlassung einer Gesellschaft, sowie vom 29. September 2015, Gmina Wroclaw (C-276/14, EU:C:2015:635), zur Einrichtung einer Gemeinde.

    27 Vgl. in diesem Sinne Schlussanträge des Generalanwalts Jääskinen in der Rechtssache Gmina Wroclaw (C-276/14, EU:C:2015:431, Nr. 46) sowie Urteil vom 29. September 2015, Gmina Wroclaw (C-276/14, EU:C:2015:635, Rn. 38); vgl. zudem die Urteile vom 23. März 2006, FCE Bank (C-210/04, EU:C:2006:196, Rn. 37), und vom 17. September 2014, Skandia America (USA) (C-7/13, EU:C:2014:2225, Rn. 26), die auf eigenes Gesellschaftskapital abstellen.

  • FG Berlin-Brandenburg, 27.06.2019 - 5 V 5119/19

    Antrag auf Aussetzung der Vollziehung (§ 69 Abs. 3 FGO) -

    Dies führt dazu, dass der Organträger Steuerschuldner für alle Leistungen ist, die die Unternehmensteile des Organkreises gegenüber Dritten erbringen; die von der Organgesellschaft gegenüber Dritten ausgeführten Umsätze sind dem Organträger zuzurechnen (vgl. BFH, Urteile vom 19. Mai 2005 - V R 31/03, BStBl. II 2005, 671; vom 14. März 2012 - XI R 28/09, BFH/NV 2012, 1493; Gerichtshof der Europäischen Union -EuGH-, Urteil vom 17. September 2014 - C-7/13, Skandia America [USA], EU:C:2014:2225, HFR 2014, 1031, Rn. 28).

    Leistungsbezüge der Organgesellschaft von Dritten werden dem Organträger gleichfalls zugerechnet und berechtigen diesen zum Vorsteuerabzug (vgl. BFH, Urteile vom 19. Oktober 1995 - V R 71/93, BFH/NV 1996, 273; vom 13. Mai 2009 - XI R 84/07, BStBl. II 2009, 868; EuGH, Urteil vom 17. September 2014 - C-7/13, Skandia America [USA], EU:C:2014:2225, HFR 2014, 1031, Rn. 29).

  • Generalanwalt beim EuGH, 03.05.2018 - C-16/17

    TGE Gas Engineering - Vorabentscheidungsersuchen - Mehrwertsteuerecht -

    (USA), filial Sverige (C-7/13, EU:C:2014:2225, Rn. 25 und 26).

    (USA), filial Sverige (C-7/13, EU:C:2014:2225, Rn. 23).

    (USA), filial Sverige (C-7/13, EU:C:2014:2225, Rn. 24).

  • EuGH, 07.08.2018 - C-16/17

    TGE Gas Engineering - Vorlage zur Vorabentscheidung - Mehrwertsteuer -

    Für eine einheitliche Anwendung der Mehrwertsteuerrichtlinie ist es besonders wichtig, dass der in ihrem Titel III definierte Begriff "Steuerpflichtiger" autonom und einheitlich ausgelegt wird (Urteil vom 17. September 2014, Skandia America (USA), filial Sverige, C-7/13, EU:C:2014:2225, Rn. 23).
  • Generalanwalt beim EuGH, 03.10.2018 - C-165/17

    Morgan Stanley & Co International - Vorlage zur Vorabentscheidung -

    9 Vgl. in diesem Sinne Urteile vom 23. März 2006, FCE Bank (C-210/04, EU:C:2006:196, Rn. 33 und 35), vom 17. September 2014, Skandia America (USA), filial Sverige (C-7/13, EU:C:2014:2225, Rn. 23 und 25), und vom 7. August 2018, TGE Gas Engineering (C-16/17, EU:C:2018:647, Rn. 40).
  • Generalanwalt beim EuGH, 30.06.2015 - C-276/14

    Gmina Wroclaw - Vorlage zur Vorabentscheidung - Gemeinsames Mehrwertsteuersystem

  • FG Sachsen, 13.04.2016 - 8 K 655/15

    Umfang des Vorsteuerabzugs bei der Vermittlung von Sportwetten

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 08.05.2014 - C-7/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,9158
Generalanwalt beim EuGH, 08.05.2014 - C-7/13 (https://dejure.org/2014,9158)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 08.05.2014 - C-7/13 (https://dejure.org/2014,9158)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 08. Mai 2014 - C-7/13 (https://dejure.org/2014,9158)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,9158) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW
  • IWW
  • Europäischer Gerichtshof

    Skandia America Corporation

    Gemeinsames Mehrwertsteuersystem - Mehrwertsteuergruppe - Interne Verrechnung von Dienstleistungen, die eine Muttergesellschaft mit Sitz in einem Drittstaat ihrer Zweigniederlassung, die in einem Mitgliedstaat zu einer Mehrwertsteuergruppe gehört, erbringt - Frage der ...

  • EU-Kommission
  • rechtsportal.de

    Gemeinsames Mehrwertsteuersystem - Mehrwertsteuergruppe - Interne Verrechnung von Dienstleistungen, die eine Muttergesellschaft mit Sitz in einem Drittstaat ihrer Zweigniederlassung, die in einem Mitgliedstaat zu einer Mehrwertsteuergruppe gehört, erbringt - Frage der ...

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht