Rechtsprechung
   LAG Baden-Württemberg, 29.05.2018 - 19 Sa 61/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,15997
LAG Baden-Württemberg, 29.05.2018 - 19 Sa 61/17 (https://dejure.org/2018,15997)
LAG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 29.05.2018 - 19 Sa 61/17 (https://dejure.org/2018,15997)
LAG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 29. Mai 2018 - 19 Sa 61/17 (https://dejure.org/2018,15997)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,15997) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW

    § 34 Abs. 3 TVöD, § 19 TVöD, § 34 Abs. 2 TVöD, §§ 64 Abs. 6 ArbGG, ... 525, 313 Abs. 2 Satz 2 ZPO, §§ 8 Abs. 2, 64 Abs. 1, Abs. 2 c) ArbGG, §§ 66 Abs. 1, 64 Abs. 6 ArbGG, §§ 519, 520 Abs. 3 Ziff. 2 ZPO, §§ 13 Abs. 1 Satz 2, 4 Satz 1 KSchG, § 34 Abs. 2 Satz 1 TVöD-AT, § 34 Abs. 3 Satz 3, 4 TVöD-AT, § 626 Abs. 1 BGB, §§ 34 Abs. 2 Satz 1 TVöD-AT, 626 Abs. 1 BGB, BGB § 123 Nr. 55, § 626 BGB, §§ 130 Ziff. 4, 138 Abs. 2 ZPO, § 314 Abs. 2 BGB, § 323 Abs. 2 BGB, § 34 Abs. 2, Abs. 3 TVöD, § 1 KSchG, §§ 3 ff. Arbeitszeitgesetz, § 46 Abs. 2 StGB, § 34 Abs. 1 Satz 2 TVöD- AT, § 34 Abs. 2 TVöD-AT, § 97 Abs. 1 ZPO, § 72 Abs. 2 ArbGG

  • Justiz Baden-Württemberg

    Außerordentliche Kündigung - Arbeitszeitbetrug - Abmahnung - Interessenabwägung - Anstiftung - Erschwerniszuschläge

  • arbeitsrechtsiegen.de

    Fristlose Kündigung - Arbeitszeitbetrug

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 626 Abs. 1 ; TVöD § 19 ; TVöD § 34 Abs. 2
    Fristlose Kündigung des Arbeitsverhältnisses wegen jahrelanger Geltendmachung nicht geleisteter Überstunden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 13.12.2018 - 2 AZR 370/18

    Außerordentliche Kündigung - Interessenabwägung

    Auf die Revision der Beklagten wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg - Kammern Mannheim - vom 29. Mai 2018 - 19 Sa 61/17 - aufgehoben.
  • ArbG Freiburg, 07.10.2020 - 4 Ca 622/19

    Ablehnung des allgmeinen Weiterbeschäftigungsanspruchs / ausnahmsweise keine

    Um diesen Wertungswiderspruch aufzulösen, ist bei der Prüfung der Frage, ob die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses noch zumutbar ist, auf eine "fiktive" Kündigungsfrist abzustellen (BAG vom 13. Mai 2015 - 2 AZR 531/14, juris Rn. 42; BAG vom 18. September 2008 - 2 AZR 827/06, juris Rn. 37; BAG vom 10. Oktober 2002 - 2 AZR 418/01, juris Rn. 30; LAG Baden-Württemberg vom 29. Mai 2018 - 19 Sa 61/17, juris Rn. 51).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 01.02.2021 - 3 Sa 249/20

    Äußerungen, menschenverachtende; Kündigung, fristlose; Fristlose Kündigung wegen

    Ist die außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses kraft Tarifvertrages ausgeschlossen, wirkt sich dies jedenfalls bei der Interessenabwägung nicht zulasten des Arbeitnehmers im Vergleich zu einem Arbeitnehmer aus, bei dem das nicht der Fall ist (LAG Baden-Württemberg 29.05.2018 - 19 Sa 61/17, LAGE § 626 BGB, 2002, Nr. 74).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht