Bürgerliches Gesetzbuch

   Buch 5 - Erbrecht (§§ 1922 - 2385)   
   Abschnitt 7 - Erbverzicht (§§ 2346 - 2352)   
Gliederung

§ 2346
Wirkung des Erbverzichts, Beschränkungsmöglichkeit

(1) 1Verwandte sowie der Ehegatte des Erblassers können durch Vertrag mit dem Erblasser auf ihr gesetzliches Erbrecht verzichten. 2Der Verzichtende ist von der gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen, wie wenn er zur Zeit des Erbfalls nicht mehr lebte; er hat kein Pflichtteilsrecht.

(2) Der Verzicht kann auf das Pflichtteilsrecht beschränkt werden.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in


 


Rechtsprechung zu § 2346 BGB

163 Entscheidungen zu § 2346 BGB in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 163 Entscheidungen

Querverweise

Auf § 2346 BGB verweisen folgende Vorschriften:

Redaktionelle Querverweise zu § 2346 BGB:

    Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
      Familienrecht
        Bürgerliche Ehe
          Eheliches Güterrecht
            Gesetzliches Güterrecht
              § 1371 III (Zugewinnausgleich im Todesfall)
     
      Erbrecht
        Pflichtteil
          §§ 2303 ff. (Pflichtteilsberechtigte; Höhe des Pflichtteils) (zu § 2346 I 2 2. HS, II)
          § 2310 S. 2 (Feststellung des Erbteils für die Berechnung des Pflichtteils)
          § 2316 I 2 (Ausgleichungspflicht)

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:



Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht