Strafgesetzbuch

   Allgemeiner Teil (§§ 1 - 79b)   
   2. Abschnitt - Die Tat (§§ 13 - 37)   
   1. Titel - Grundlagen der Strafbarkeit (§§ 13 - 21)   
Gliederung

§ 19
Schuldunfähigkeit des Kindes

Schuldunfähig ist, wer bei Begehung der Tat noch nicht vierzehn Jahre alt ist.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in


 


Rechtsprechung zu § 19 StGB

86 Entscheidungen zu § 19 StGB in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 86 Entscheidungen

§ 19 StGB in Nachschlagewerken

Querverweise

Auf § 19 StGB verweisen folgende Vorschriften:
    Gesetz über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen (IRG) 
      Auslieferungs- und Durchlieferungsverkehr mit Mitgliedstaaten der Europäischen Union
        Auslieferung an einen Mitgliedstaat der Europäischen Union
          § 83 (Ergänzende Zulässigkeitsvoraussetzungen)
     
      Vollstreckungshilfeverkehr mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union
        Freiheitsentziehende Sanktionen
          Vollstreckung ausländischer Erkenntnisse in der Bundesrepublik Deutschland
            § 84b (Ergänzende Zulässigkeitsvoraussetzungen)
        Bewährungsmaßnahmen und alternative Sanktionen
          Überwachung von ausländischen Bewährungsmaßnahmen und alternativen Sanktionen in der Bundesrepublik Deutschland
            § 90c (Ergänzende Zulässigkeitsvoraussetzungen)
        Überwachung von Maßnahmen zur Vermeidung von Untersuchungshaft
          § 90p (Voraussetzungen der Zulässigkeit)
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht