Zivilprozessordnung

   Buch 1 - Allgemeine Vorschriften (§§ 1 - 252)   
   Abschnitt 3 - Verfahren (§§ 128 - 252)   
   Titel 1 - Mündliche Verhandlung (§§ 128 - 165)   
Gliederung

§ 129
Vorbereitende Schriftsätze

(1) In Anwaltsprozessen wird die mündliche Verhandlung durch Schriftsätze vorbereitet.

(2) In anderen Prozessen kann den Parteien durch richterliche Anordnung aufgegeben werden, die mündliche Verhandlung durch Schriftsätze oder zu Protokoll der Geschäftsstelle abzugebende Erklärungen vorzubereiten.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in


 


Rechtsprechung zu § 129 ZPO

159 Entscheidungen zu § 129 ZPO in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 159 Entscheidungen

Querverweise

Redaktionelle Querverweise zu § 129 ZPO:

    Zivilprozessordnung (ZPO) 
      Allgemeine Vorschriften
        Parteien
          Beteiligung Dritter am Rechtsstreit
            § 70 II (Beitritt des Nebenintervenienten) (zu §§ 129 ff)
          Prozessbevollmächtigte und Beistände
            § 78 (Anwaltsprozess) (zu § 129 I)
     
      Verfahren im ersten Rechtszug
        Verfahren vor den Landgerichten
          Verfahren bis zum Urteil
            § 253 IV (Klageschrift) (zu §§ 129 ff)
            § 282 II (Rechtzeitigkeit des Vorbringens) (zu § 129 I)
     
      Rechtsmittel
        Berufung
          § 519 IV (Berufungsschrift) (zu §§ 129 ff)
          § 520 V (Berufungsbegründung) (zu §§ 129 ff)
        Revision
          § 549 II (Revisionseinlegung) (zu §§ 129 ff)
        Beschwerde
          Rechtsbeschwerde
            § 575 IV 1 (Frist, Form und Begründung der Rechtsbeschwerde) (zu §§ 129 ff)
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht