Rechtsprechung
   BGH, 04.09.2019 - 1 StR 579/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,58148
BGH, 04.09.2019 - 1 StR 579/18 (https://dejure.org/2019,58148)
BGH, Entscheidung vom 04.09.2019 - 1 StR 579/18 (https://dejure.org/2019,58148)
BGH, Entscheidung vom 04. September 2019 - 1 StR 579/18 (https://dejure.org/2019,58148)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,58148) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • HRR Strafrecht

    § 14 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 StGB: § 140 Abs. 1 Nr. 1 VAG aF; § 370 Abs. 1 AO; § 1 Abs. 1 VerStG
    Handeln für den Betriebsinhaber (Beauftragtenstellung: erforderliche Übernahme gesetzlicher Pflichten in eigenverantwortliche Entscheidungsgewalt); unbefugte Versicherungsgeschäftstätigkeit (Begriff des Versicherungsgeschäfts, Sonderdelikt); Hinterziehung von ...

  • IWW

    § 349 Abs. 4 StPO, § ... 349 Abs. 2 StPO, § 140 Abs. 1 Nr. 1 VAG, § 331 Abs. 1 Nr. 1 VAG, § 140 Abs. 2 VAG, § 331 Abs. 3 VAG, §§ 144 ff. VAG, § 354 Abs. 1 StPO, § 370 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 4 Satz 1 Halbsatz 2, § 150 Abs. 1 Satz 3, § 168 Satz 1 AO, § 6 Abs. 1, §§ 1 f. VersStG, §§ 27, 53 StGB, § 1 Abs. 1 VersStG, § 2 Abs. 1 VersStG, § 3 Abs. 1 Satz 1, 2 VersStG, § 8 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2 Satz 1, 2, § 7 Abs. 1 Satz 2, 3 aF VersStG, § 7 Abs. 2 VersStG, § 16 Abs. 1 Satz 1 StGB, § 8 Abs. 1 Nr. 1 VersStG, § 370 Abs. 1 Nr. 2 AO, § 4 Nr. 10 Buchst. a UStG, § 1 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1, § 140 VAG, § 378 Abs. 1 AO, § 14 Abs. 1 StGB, § 14 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 Alternative 1 StGB, § 14 Abs. 2 Satz 1 StGB, § 14 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 Alternative 2 StGB, § 14 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 StGB, § 14 Abs. 1, 2 Satz 1 Nr. 1 StGB, § 27 StGB, § 265 Abs. 1 StPO, § 353 Abs. 2 StPO, § 357 Satz 1 StPO, § 11 Abs. 1 Nr. 5, § 73 Abs. 1 StGB, § 73b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Buchst. b, Abs. 2, § 73c Satz 1 StGB, § 73b Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 StGB, § 263 Abs. 1 StGB, § 166 BGB, § 73b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Buchst. b Alternative 2 StGB, § 781 BGB, §§ 387 ff. BGB, §§ 421 ff. BGB, § 422 Abs. 1 Satz 1 BGB, §§ 73 ff. StGB, § 358 Abs. 2 Satz 1 StPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Revision des Angeklagten gegen eine Verurteilung wegen Betruges in zwei Fällen, wegen unbefugter Geschäftstätigkeit in zwei Fällen und wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung; Unerlaubtes Betreiben eines Versicherungsgeschäfts; Subjektive Tatbestandsvoraussetzungen ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 11.11.2020 - 1 StR 328/19
    Sollte sich das Tatgericht davon überzeugen, dass der Angeklagte die Unterschriften nachahmte oder ihm die durch andere begangenen Fälschungen zuzurechnen sind, wird es bei Aufklärung der subjektiven Tatseite zu beachten haben, dass es sich bei der Voraussetzung der "unechten Urkunde" um ein normatives Tatbestandsmerkmal handelt (vgl. dazu BGH, Beschluss vom 4. September 2019 - 1 StR 579/18 Rn. 14 mwN).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht