Neue Suchfunktion: Probieren Sie die neue dejure.org-Browsererweiterung aus

Sechstes Buch Sozialgesetzbuch
- Gesetzliche Rentenversicherung -

   Fünftes Kapitel - Sonderregelungen (§§ 228 - 319c)   
   Erster Abschnitt - Ergänzungen für Sonderfälle (§§ 228 - 299)   
   Vierter Unterabschnitt - Anspruchsvoraussetzungen für einzelne Renten (§§ 235 - 254a)   
Gliederung

§ 235
Regelaltersrente

(1) 1Versicherte, die vor dem 1. Januar 1964 geboren sind, haben Anspruch auf Regelaltersrente, wenn sie

1. die Regelaltersgrenze erreicht und
2. die allgemeine Wartezeit erfüllt

haben. 2Die Regelaltersgrenze wird frühestens mit Vollendung des 65. Lebensjahres erreicht.

(2) 1Versicherte, die vor dem 1. Januar 1947 geboren sind, erreichen die Regelaltersgrenze mit Vollendung des 65. Lebensjahres. 2Für Versicherte, die nach dem 31. Dezember 1946 geboren sind, wird die Regelaltersgrenze wie folgt angehoben:

Versicherte
Geburtsjahr
Anhebung
um Monate
auf Alter
JahrMonat
19471651
19482652
19493653
19504654
19515655
19526656
19537657
19548658
19559659
1956106510
1957116511
195812660
195914662
196016664
196118666
196220668
1963226610.

Für Versicherte, die

1. vor dem 1. Januar 1955 geboren sind und vor dem 1. Januar 2007 Altersteilzeitarbeit im Sinne der §§ 2 und 3 Abs. 1 Nr. 1 des Altersteilzeitgesetzes vereinbart haben oder
2. Anpassungsgeld für entlassene Arbeitnehmer des Bergbaus bezogen haben,

wird die Regelaltersgrenze nicht angehoben.

Änderungsübersicht
InkrafttretenÄnderungsgesetzAusfertigungFundstelle
01.01.2008
Änderung
Vorherige Fassung und Synopse über buzer.de (öffnet in neuem Tab)
Änderung
Gesetz zur Anpassung der Regelaltersgrenze an die demografische Entwicklung und zur Stärkung der Finanzierungsgrundlagen der gesetzlichen Rentenversicherung (RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz)20.04.2007BGBl. I S. 554

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in


 


Rechtsprechung zu § 235 SGB VI

164 Entscheidungen zu § 235 SGB VI in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 164 Entscheidungen

Querverweise

Auf § 235 SGB VI verweisen folgende Vorschriften:

    Aufenthaltsgesetz (AufenthG) 
      Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet
        Aufenthalt aus völkerrechtlichen, humanitären oder politischen Gründen
          § 26 (Dauer des Aufenthalts)

Redaktionelle Querverweise zu § 235 SGB VI:

    Sechstes Buch Sozialgesetzbuch - Gesetzliche Rentenversicherung - (SGB VI) 
      Versicherter Personenkreis
        Versicherung kraft Gesetzes
          § 5 IV Nr. 3 (Versicherungsfreiheit) (zu 235 I 2)
     
      Leistungen
        Renten
          Anspruchsvoraussetzungen für einzelne Renten
            Renten wegen Alters
              § 41 S. 2 (Altersrente und Kündigungsschutz) (zu 235 I 2)
            Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit
              § 43 I 1, II 1 (Rente wegen Erwerbsminderung) (zu 235 I 2)
              § 45 I, III (Rente für Bergleute) (zu 235 I 2)
            Renten wegen Todes
              § 47 I, III (Erziehungsrente) (zu 235 I 2)
            Wartezeiterfüllung
              § 50 I 2 Nr. 1 (Wartezeiten) (zu 235 I 2)
          Rentenhöhe und Rentenanpassung
            Ermittlung der persönlichen Entgeltpunkte
              § 76b IV Nr. 3 (Zuschläge an Entgeltpunkten für Arbeitsentgelt aus geringfügiger Beschäftigung) (zu 235 I 2)
              § 77 II 1, III 3 Nr. 3 (Zugangsfaktor) (zu 235 I 2)
        Serviceleistungen
          § 109 IV Nr. 3 (Renteninformation und Rentenauskunft) (zu 235 I 2)
          § 109a I 1 Nr. 1 (Hilfen in Angelegenheiten der Grundsicherung) (zu 235 I 2)
        Durchführung
          Beginn und Abschluss des Verfahrens
            § 115 III 1 (Beginn) (zu 235 I 2)
          Rentensplitting
            § 120a III 1 Nr. 2, IV 2 (Grundsätze für das Rentensplitting unter Ehegatten) (zu 235 I 2)
     
      Finanzierung
        Finanzierungsgrundsatz und Rentenversicherungsbericht
          Rentenversicherungsbericht und Sozialbeirat
            § 154 IV (Rentenversicherungsbericht, Stabilisierung des Beitragssatzes und Sicherung des Rentenniveaus) (zu 235 I 2)
        Beiträge und Verfahren
          Beiträge
            Verteilung der Beitragslast
              § 172 I 1 Nr. 3 (Arbeitgeberanteil bei Versicherungsfreiheit und Befreiung von der Versicherungspflicht) (zu 235 I 2)
            Zahlung von Beiträgen in besonderen Fällen
              § 187a I 1 (Zahlung von Beiträgen bei vorzeitiger Inanspruchnahme einer Rente wegen Alters) (zu 235 I 2)
          Verfahren
            Beitragserstattung und Beitragsüberwachung
              § 210 I 1 Nr. 2 (Beitragserstattung) (zu 235 I 2)
     
      Sonderregelungen
        Ergänzungen für Sonderfälle
          Anspruchsvoraussetzungen für einzelne Renten
            § 240 I (Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit) (zu 235 I 2)
          Finanzierung
            Verfahren
              § 284 S. 1 (Nachzahlung für Vertriebene, Flüchtlinge und Evakuierte) (zu 235 I 2)
        Ausnahmen von der Anwendung neuen Rechts
          Anspruchsvoraussetzungen für einzelne Renten
            § 302a III 1 (Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit und Bergmannsvollrenten) (zu 235 I 2)
            § 302b I 1, II (Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit) (zu 235 I 2)
    Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) 
      Aufbau der Gerichte für Arbeitssachen
        Arbeitsgerichte
          § 24 I Nr. 1 (Ablehnung und Niederlegung des ehrenamtlichen Richteramtes) (zu 235 I 2)
    Betriebsrentengesetz (BetrAVG) 
      Arbeitsrechtliche Vorschriften
        Durchführung der betrieblichen Altersversorgung
          § 2 I 1 (Höhe der unverfallbaren Anwartschaft) (zu 235 I 2)
Beschreibung dieser Funktion

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:



Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht