Zivilprozessordnung

   Buch 8 - Zwangsvollstreckung (§§ 704 - 945b)   
   Abschnitt 4 - (weggefallen) (§§ 899 - 915h)   
Gliederung

§ 901

(weggefallen)

Aufgehoben durch das Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung vom 29.07.2009 (BGBl. I S. 2258) mit Wirkung vom 01.01.2013 Gesetzesbegründung verfügbar

Änderungsübersicht
InkrafttretenÄnderungsgesetzAusfertigungFundstelle
01.01.2013
Änderung
Vorherige Fassung und Synopse über buzer.de (öffnet in neuem Tab)
Änderung
Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung29.07.2009BGBl. I S. 2258

Rechtsprechung zu § 901 ZPO

376 Entscheidungen zu § 901 ZPO in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 376 Entscheidungen

§ 901 ZPO in Nachschlagewerken

Querverweise

Auf § 901 ZPO verweisen folgende Vorschriften:

Redaktionelle Querverweise zu § 901 ZPO:

    Zivilprozessordnung (ZPO) 
      Verfahren im ersten Rechtszug
        Verfahren vor den Landgerichten
          Zeugenbeweis
            § 390 II 2 (Folgen der Zeugnisverweigerung) (zu §§ 901 ff)
     
      Zwangsvollstreckung
        Zwangsvollstreckung zur Erwirkung der Herausgabe von Sachen und zur Erwirkung von Handlungen oder Unterlassungen
          § 888 I 3 (Nicht vertretbare Handlungen) (zu §§ 901 ff)
Was ist das?

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:




Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht