Europäische Union

Zustellungsverordnung
Verordnung (EG) Nr. 1393/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. November 2007 über die Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke in Zivil- oder Handelssachen in den Mitgliedsstaaten (Zustellung von Schriftstücken) und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1348/2000 des Rates

Verordnung vom 13.11.07
(Amtsblatt Nr. L 324 vom 10.12.07, S. 79)

In Kraft getreten teils am 13.8.2008 (Art. 23), im wesentlichen am 13.11.2008

Zuletzt geändert durch Verordnung (EU) Nr. 517/2013 vom 13.5.2013 m.W.v. 1.7.2013 Gliederung

Erwägungsgründe
Kapitel I

Art. 1 Anwendungsbereich

Art. 2 Übermittlungs- und Empfangsstellen

Art. 3 Zentralstelle

Kapitel II
Abschnitt 1

Art. 4 Übermittlung von Schriftstücken

Art. 5 Übersetzung der Schriftstücke

Art. 6 Entgegennahme der Schriftstücke durch die Empfangsstelle

Art. 7 Zustellung der Schriftstücke

Art. 8 Verweigerung der Annahme eines Schriftstücks

Art. 9 Datum der Zustellung

Art. 10 Bescheinigung über die Zustellung und Abschrift des zugestellten Schriftstücks

Art. 11 Kosten der Zustellung

Abschnitt 2

Art. 12 Übermittlung auf konsularischem oder diplomatischem Weg

Art. 13 Zustellung von Schriftstücken durch die diplomatischen oder konsularischen Vertretungen

Art. 14 Zustellung durch Postdienste

Art. 15 Unmittelbare Zustellung

Kapitel III

Art. 16 Übermittlung

Kapitel IV

Art. 17 Durchführungsbestimmungen

Art. 18 Ausschuss

Art. 19 Nichteinlassung des Beklagten

Art. 20 Verhältnis zu von den Mitgliedstaaten geschlossenen Übereinkünften oder Vereinbarungen

Art. 21 Prozesskostenhilfe

Art. 22 Datenschutz

Art. 23 Mitteilung und Veröffentlichung

Art. 24 Überprüfung

Art. 25 Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1348/2000

Art. 26 Inkrafttreten

Anhang
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht