Weitere Entscheidung unten: BGH, 12.05.2016

Rechtsprechung
   OLG Bamberg, 12.05.2016 - 2 UF 58/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,10885
OLG Bamberg, 12.05.2016 - 2 UF 58/16 (https://dejure.org/2016,10885)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 12.05.2016 - 2 UF 58/16 (https://dejure.org/2016,10885)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 12. Mai 2016 - 2 UF 58/16 (https://dejure.org/2016,10885)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,10885) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • BAYERN | RECHT

    FamFG §§ 59 I, 97 I 2; Brüssel IIa VO Art. 1 I lit. b, II, 8 I, 13, 61; KSÜ Art. 15 I, 16, 20; BGB §§ 1303 II, 1633, 1773, 1800; EGBGB Art. 6, 13 I
    Wirksamkeit der in Syrien geschlossenen Ehe einer zum Eheschließungszeitpunkt 14-Jährigen mit einem Volljährigen

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    BGB § 1800, BGB § 1633, KSÜ Art. 15, KSÜ Art. 16, KSÜ Art. 20, BGB § 1303, EGBGB Art. 6, EGBGB Art. 11, EGBGB Art. 13
    Eheschließung, minderjährig, ordre public, Kindeswohl, Wirksamkeit, Vormundschaft, Kinderehe, Minderjährigenehe, Vormund, minderjährige Flüchtlinge, Recht des Herkunftsstaats, Ehemündigkeit, Ehemündigkeitsalter, Aufenthaltsbestimmungsrecht, Kinderrechtskonvention, Zwangsehe

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Befugnisse des einem minderjährigen verheirateten Mündel bestellten Vormundes; Wirksamkeit einer in Syrien mit einer 14-jährigen geschlossenen Ehe

  • rechtsportal.de

    Befugnisse des einem minderjährigen verheirateten Mündel bestellten Vormundes

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Befugnisse des einem minderjährigen verheirateten Mündel bestellten Vormundes; Wirksamkeit einer in Syrien mit einer 14-jährigen geschlossenen Ehe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • lto.de (Kurzinformation)

    Ehe anerkennt: 14-jährige Syrerin wirksam verheiratet

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Familienrecht - Anerkennung einer Ehe bei Unterschreitung der Ehemündigkeit nach deutschem Recht

  • famrz.de (Kurzinformation)

    In Syrien geschlossene Ehe zwischen 14-jähriger und Volljährigem ist anzuerkennen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Minderjährig verheiratete Asylsuchende: Problem für die deutsche Justiz?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Minderjähriges Kind wirksam verheiratet in Deutschland

Besprechungen u.ä. (4)

  • zjs-online.com PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Zur Frage der Anwendung des Ordre-Public bei Minderjährigenehen (Benedikt Nehls; ZJS 2016, 657)

  • lto.de (Kurzaufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Anerkenntnis von Ehen mit unter 18-Jährigen: Die minderjährige Ehefrau

  • Ruhr-Universität Bochum (Entscheidungsbesprechung)

    Wirksamkeit einer in Syrien geschlossenen Ehe einer zum Eheschließungszeitpunkt 14-Jährigen mit einem Volljährigen

  • deutschlandfunk.de (Interview mit Bezug zur Entscheidung)

    Kinderehe rechtmäßig

Sonstiges

  • lto.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 16.06.2016)

    BGH soll über Flüchtlings-Kinderehen entscheiden

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2016, 772
  • FamRZ 2016, 1270
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   BGH, 12.05.2016 - III ZR 279/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,12348
BGH, 12.05.2016 - III ZR 279/15 (https://dejure.org/2016,12348)
BGH, Entscheidung vom 12.05.2016 - III ZR 279/15 (https://dejure.org/2016,12348)
BGH, Entscheidung vom 12. Mai 2016 - III ZR 279/15 (https://dejure.org/2016,12348)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,12348) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com

    WBVG § 7 Abs. 2 Satz 2, 3, § 9, § 16; BGB § 311 Abs. 1

  • IWW

    § 9 WBVG, § ... 307 Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 BGB, § 2 Abs. 2 Nr. 10 UKlaG, §§ 9, 16 WBVG, § 9 Abs. 1 WBVG, § 7 Abs. 2 Satz 2, 3 WBVG, § 84 Abs. 3 SGB XI, § 9 Abs. 1 Satz 1 WBVG, § 9 Abs. 1 Satz 4 WBVG, §§ 82 ff SGB XI, §§ 75 ff SGB XII, 3, § 15 WBVG, § 85 Abs. 2 SGB XI, § 7 HeimG, § 8 Abs. 2 WBVG, § 7 Abs. 3 Satz 1 WBVG, § 84 Abs. 3, Abs. 4 SGB XI, § 16 WBVG, § 305 Abs. 1 Satz 1 BGB, § 311 Abs. 1 BGB, § 9 Abs. 1, 2 WBVG, § 194 Abs. 1 BGB, § 558 Abs. 1 Satz 1, § 558b Abs. 1, 2 BGB, §§ 7 ff WBVG, § 7 Abs. 2 Satz 1 WBVG, 4, § 85 Abs. 6 Satz 1 Halbsatz 2, § 87 SGB XI, § 75 Abs. 3 SGB XII, § 7 Abs. 2 Satz 2 WBVG, § 7 Abs. 2 Satz 1 und 2 WBVG, § 8, § 8 WBVG, § 8 Abs. 1 WBVG, § 150 Abs. 2 BGB, § 8 Abs. 1 Satz 2 WBVG, § 8 Abs. 2 Satz 1 WBVG, § 9 Abs. 1 Satz 2 WBVG, § 7 des Heimgesetzes (HeimG), § 7 Abs. 2 Satz 1 HeimG, § 7 Abs. 4 Satz 2, Abs. 5 Satz 3 HeimG, § 7 Abs. 1 HeimG, § 9 Abs. 2 Satz 4 WBVG, § 9 Abs. 2 WBVG, § 7 Abs. 2 HeimG, § 11 Abs. 1 Satz 1 und 2 WBVG, § 7 Abs. 2 Satz 2 HeimG, § 11 Abs. 1 Satz 2 WBVG, § 85 Abs. 6 Satz 1 Halbsatz 2 SGB XI, § 76 SGB XII, §§ 1-14 WBVG, § 9 Abs. 2 Satz 5 WBVG, § 82 Abs. 3 Satz 3 Halbsatz 1 SGB XI, § 562 Abs. 1 ZPO, § 563 Abs. 3 ZPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 7 Abs 2 S 2 WBVG, § 7 Abs 2 S 3 WBVG, § 9 WBVG, § 16 WBVG, § 307 Abs 1 S 1 BGB
    AGB eines Heimvertrages: Zustimmungserfordernis bei Entgelterhöhung durch den Heimträger; Wirksamkeit eines einseitigen Entgelterhöhungsrechts des Heimträgers

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Zustimmung des Verbrauchers (hier: Heimbewohner) durch Entgelterhöhung des Unternehmers (hier: Heimträger) bei Änderung der Berechnungsgrundlage; Unangemessene Benachteiligung eines Verbrauchers durch formularmäßige Vereinbarung eines einseitigen Entgelterhöhungsrechts des Heimrechts in Wohnverträgen und Betreuungsverträgen

  • rechtsportal.de

    Zustimmung des Verbrauchers (hier: Heimbewohner) durch Entgelterhöhung des Unternehmers (hier: Heimträger) bei Änderung der Berechnungsgrundlage; Unangemessene Benachteiligung eines Verbrauchers durch formularmäßige Vereinbarung eines einseitigen Entgelterhöhungsrechts des Heimrechts in Wohnverträgen und Betreuungsverträgen

  • rechtsportal.de

    Zustimmung des Verbrauchers (hier: Heimbewohner) durch Entgelterhöhung des Unternehmers (hier: Heimträger) bei Änderung der Berechnungsgrundlage; Unangemessene Benachteiligung eines Verbrauchers durch formularmäßige Vereinbarung eines einseitigen Entgelterhöhungsrechts des Heimrechts in Wohnverträgen und Betreuungsverträgen

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Zum Verbraucherschutz bei (einseitigem) Entgelterhöhungsrecht bei Heimverträgen

  • aerztezeitung.de (Pressebericht, 14.06.2016)

    Heime dürfen Preise nur nach Zustimmung erhöhen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Betreiber von Pflegeheimen dürfen Preise nicht einseitig und ohne Zustimmung der Bewohner erhöhen - BGH stärkt Rechte von Heimbewohnern

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Zustimmungserfordernis bei Entgelterhöhung durch den Betreiber von Pflegeheimen

  • bblaw.com (Entscheidungsbesprechung)

    Erhöhung des Heimentgelts bedarf der Zustimmung des Heimbewohners

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 210, 232
  • NJW-RR 2016, 944
  • MDR 2016, 815
  • NZM 2016, 561
  • NZS 2016, 549
  • FamRZ 2016, 1270
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 07.02.2019 - III ZR 38/18

    Rechtsstreit um die Verpflichtung eines Pflegebedürftigen zur Tragung der

    Dies bedeutet, dass die vertraglichen Vergütungsvereinbarungen den Vorgaben der §§ 69 ff SGB XI (Beziehungen der Pflegekassen zu den Leistungserbringern) und der §§ 82 ff SGB XI (Pflegevergütung) unterstellt werden (Senat, Urteile vom 12. Mai 2016 - III ZR 279/15, BGHZ 210, 233 Rn. 33 und vom 4. Oktober 2018 - III ZR 292/17, NJW 2019, 53 Rn. 18, zur Veröffentlichung in BGHZ vorgesehen).
  • OLG Köln, 16.12.2016 - 6 U 71/16

    Kautionsklausel im Pflegevertrag

    Etwas anderes ergibt sich nicht aus der Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 12.05.2016 (III ZR 279/15, NJW-RR 2016, 944).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht