Rechtsprechung
   EGMR, 10.01.2013 - 36769/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,1608
EGMR, 10.01.2013 - 36769/08 (https://dejure.org/2013,1608)
EGMR, Entscheidung vom 10.01.2013 - 36769/08 (https://dejure.org/2013,1608)
EGMR, Entscheidung vom 10. Januar 2013 - 36769/08 (https://dejure.org/2013,1608)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,1608) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • lhr-law.de (Kurzinformation)

    Einschränkung der Pressefreiheit durch das Urheberrecht

  • bkpkanzlei.com (Kurzinformation)

    Vorrang der Pressefreiheit vor dem Urheberrecht

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    Verhältnis von Urheberrecht und Pressefreiheit

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Urheberrecht kann durch Pressefreiheit eingeschränkt werden

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Presseveröffentlichungen und Urheberrecht

Besprechungen u.ä. (3)

  • Telemedicus (Entscheidungsbesprechung)

    Verhältnis von Urheberrecht und Pressefreiheit

  • internet-law.de (Kurzanmerkung)

    Kann die Meinungsfreiheit das Urheberrecht einschränken?

  • medienrecht-blog.com (Entscheidungsbesprechung)

    Urheberrecht vs. Pressefreiheit vor dem EGMR

Sonstiges

Papierfundstellen

  • NJW 2013, 2735
  • GRUR 2013, 859
  • MMR 2013, 797 (Ls.)
  • K&R 2013, 313
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • EuGH, 29.07.2019 - C-516/17

    Die Nutzung eines geschützten Werks in der Berichterstattung über Tagesereignisse

    Wie der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu entnehmen ist, hat dieser mit Blick auf die Abwägung zwischen dem Urheberrecht und dem Recht auf freie Meinungsäußerung u. a. auf die Notwendigkeit hingewiesen, zu berücksichtigen, dass die Art der betreffenden "Rede" oder Information insbesondere im Rahmen der politischen Auseinandersetzung oder einer Diskussion, die das allgemeine Interesse berührt, von besonderer Bedeutung ist (vgl. in diesem Sinne EGMR, 10. Januar 2013, Ashby Donald u. a./Frankreich, CE:ECHR:2013:0110JUD003676908, § 39).
  • BGH, 01.06.2017 - I ZR 139/15

    Urheberrechtlicher Schutz geheimer militärischer Lageberichte der Bundesregierung

    Entgegen der Ansicht der Revision käme es danach für die Auslegung und Anwendung der hier in Rede stehenden Vorschriften des Urheberrechtsgesetzes, soweit diese zwingende Vorgaben der Richtlinie 2001/29/EG in deutsches Recht umsetzen, nicht auf die nach Art. 10 Abs. 1 Satz 1 EMRK gewährleistete Freiheit der Meinungsäußerung und das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte vom 10. Januar 2013 in der Rechtssache "Ashby Donald u.a./Frankreich" (36769/08, GRUR 2013, 859) an.
  • EuGH, 29.07.2019 - C-469/17

    Funke Medien NRW - Vorlage zur Vorabentscheidung - Urheberrecht und verwandte

    Wie der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu entnehmen ist, hat dieser mit Blick auf die Abwägung zwischen dem Urheberrecht und dem Recht auf freie Meinungsäußerung u. a. auf die Notwendigkeit hingewiesen, zu berücksichtigen, dass die Art der betreffenden "Rede" oder Information insbesondere im Rahmen der politischen Auseinandersetzung oder einer Diskussion, die das allgemeine Interesse berührt, von besonderer Bedeutung ist (vgl. in diesem Sinne EGMR, 10. Januar 2013, Ashby Donald u. a./Frankreich, CE:ECHR:2013:0110JUD003676908, § 39).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht