Strafgesetzbuch

   Besonderer Teil (§§ 80 - 358)   
   12. Abschnitt - Straftaten gegen den Personenstand, die Ehe und die Familie (§§ 169 - 173)   
Gliederung

§ 170
Verletzung der Unterhaltspflicht

(1) Wer sich einer gesetzlichen Unterhaltspflicht entzieht, so daß der Lebensbedarf des Unterhaltsberechtigten gefährdet ist oder ohne die Hilfe anderer gefährdet wäre, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Wer einer Schwangeren zum Unterhalt verpflichtet ist und ihr diesen Unterhalt in verwerflicher Weise vorenthält und dadurch den Schwangerschaftsabbruch bewirkt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in


 


Rechtsprechung zu § 170 StGB

142 Entscheidungen zu § 170 StGB in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 142 Entscheidungen

§ 170 StGB in Nachschlagewerken

Querverweise

Redaktionelle Querverweise zu § 170 StGB:

    Strafgesetzbuch (StGB) 
      Allgemeiner Teil
        Rechtsfolgen der Tat
          Strafaussetzung zur Bewährung
            § 56c II Nr. 5 (Weisungen) (zu § 170 I)
          Verwarnung mit Strafvorbehalt; Absehen von Strafe
            § 59a II Nr. 2 (Bewährungszeit, Auflagen und Weisungen) (zu § 170 I)
          Maßregeln der Besserung und Sicherung
            Führungsaufsicht
              § 68b II (Weisungen) (zu § 170 I)
     
      Besonderer Teil
        Straftaten gegen das Leben
          §§ 218 ff. (Schwangerschaftsabbruch) (zu § 170 II)
        Straftaten gegen die persönliche Freiheit
          § 240 IV 2 Nr. 2 (Nötigung) (zu § 170 II)
    Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
      Familienrecht
        Verwandtschaft
          Unterhaltspflicht
            Allgemeine Vorschriften
              § 1601 (Unterhaltsverpflichtete) (zu § 170 I)
            Besondere Vorschriften für das Kind und seine nicht miteinander verheirateten Eltern
              § 1615l (Unterhaltsanspruch von Mutter und Vater aus Anlass der Geburt) (zu § 170 I, II)
    Strafprozeßordnung (StPO) 
      Verfahren im ersten Rechtszug
        Öffentliche Klage
          § 153a I 2 Nr. 4 (Absehen von der Verfolgung unter Auflagen und Weisungen) (zu § 170 I)
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht