Das Wagniskapitalbeteiligungsgesetz ist zum 24.12.2013 außer Kraft getreten.
Bundesrepublik Deutschland

Wagniskapitalbeteiligungsgesetz
(Gesetz zur Förderung von Wagniskapitalbeteiligungen)

Artikel 1 des Gesetzes vom 12.08.2008 (BGBl. I S. 1672), in Kraft getreten am 19.08.2008

aufgehoben durch Gesetz vom 18.12.2013 (BGBl. I S. 4318) m.W.v. 24.12.2013 Gliederung
Außer Kraft

Abschnitt 1

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Begriffsbestimmungen

§ 3 Bezeichnungsschutz

§ 4 Unternehmensgegenstand

§ 5 Sitz

§ 6 Mindestkapital

§ 7 Geschäftsleiter

Abschnitt 2

§ 8 Zulässige Geschäfte

§ 9 Anlagebestimmungen

§ 10 Konzernfreiheit

§ 11 Mindeststückelung

Abschnitt 3

§ 12 Aufsicht

§ 13 Verschwiegenheitspflicht

§ 14 Anerkennung

§ 15 Rechnungslegung

§ 16 Anzeigepflichten

§ 17 Aufhebung und Abberufung

§ 18 Erneuter Antrag auf Anerkennung

Abschnitt 4

§ 19 Vermögensverwaltende Tätigkeit der Wagniskapitalbeteiligungsgesellschaft

§ 20 Freibetrag für Gewinne aus der Veräußerung von Anteilen an Zielgesellschaften

Abschnitt 5

§ 21 Übergangsvorschriften

Beschreibung dieser Funktion

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:



Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht