Das Landesheimgesetz ist mit Wirkung vom 31.05.2014 aufgehoben worden.
Siehe nun Wohn-, Teilhabe- und Pflegegesetz (WTPG)
Baden-Württemberg

Landesheimgesetz
(Heimgesetz für Baden-Württemberg)

Gesetz vom 10.06.2008 (GBl. S. 169), in Kraft getreten am 01.07.2008

Außer Kraft getreten aufgrund Gesetzes vom 20.05.2014 (GBl. S. 241) m.W.v. 31.05.2014 Gliederung
Außer Kraft

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Zweck des Gesetzes

§ 3 Leistungen des Heims

§ 4 Beratung

§ 5 Mitwirkung der Bewohner

§ 6 Anforderungen an den Betrieb eines Heims

§ 7 Anzeige

§ 8 Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflicht

§ 9 Leistungen an Träger und Beschäftigte

§ 10 Überwachung der Qualität

§ 11 Beratung bei Mängeln

§ 12 Anordnungen

§ 13 Beschäftigungsverbot, kommissarische Heimleitung

§ 14 Untersagung

§ 15 Information für Verbraucher

§ 16 Zusammenarbeit, Arbeitsgemeinschaften

§ 17 Ordnungswidrigkeiten

§ 18 Zuständigkeit und Durchführung des Gesetzes

§ 19 Fortgeltung von Rechtsverordnungen

§ 20 Erprobungsregelungen

§ 21 Änderung anderer Rechtsvorschriften

§ 22 Inkrafttreten

§ 23 Verhältnis zu anderen Normen

§ 24 Rechtsverordnungen

§ 25 (weggefallen)

§ 26 (weggefallen)

§ 27 (weggefallen)

§ 28 (weggefallen)

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:



Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht