Rechtsprechung
   EuG, 24.11.2016 - T-349/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,42050
EuG, 24.11.2016 - T-349/15 (https://dejure.org/2016,42050)
EuG, Entscheidung vom 24.11.2016 - T-349/15 (https://dejure.org/2016,42050)
EuG, Entscheidung vom 24. November 2016 - T-349/15 (https://dejure.org/2016,42050)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,42050) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    CG / EUIPO - Perry Ellis International Group (P PRO PLAYER)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Unionsmarke - Widerspruchsverfahren - Anmeldung der Unionsbildmarke P PRO PLAYER - Ältere Unions- und nationale Bildmarken P und P PROTECTIVE - Relatives Eintragungshindernis - Keine Verwechslungsgefahr - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 207/2009

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • EuG, 12.03.2019 - T-220/16

    Perry Ellis International Group / EUIPO (PRO PLAYER)

    Il en est de même de la marque figurative P PRO PLAYER examinée dans l'affaire ayant donné lieu à l'arrêt du 24 novembre 2016, CG/EUIPO - Perry Ellis International Group (P PRO PLAYER) (T-349/15, non publié, EU:T:2016:677), sur lequel les parties ont été invitées à se prononcer dans le cadre de mesures d'organisation de la procédure.
  • EuG, 26.10.2017 - T-844/16

    Unionsmarke - Anmeldung der Unionswortmarke Klosterstoff - Absolute

    Zwar wurden diese Dokumente erstmals vor dem Gericht vorgelegt, jedoch stellen sie keine Beweismittel im eigentlichen Sinne, insbesondere im Sinne von Art. 85 der Verfahrensordnung des Gerichts, dar, sondern sind Teil der Entscheidungspraxis des EUIPO und anderer nationaler und internationaler Stellen, auf die sich eine Partei auch dann berufen kann, wenn sie nach dem Verfahren vor dem EUIPO entwickelt wurde (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 24. November 2005, Sadas/HABM - LTJ Diffusion [ARTHUR ET FELICIE], T-346/04, EU:T:2005:420, Rn. 20, vom 18. November 2014, Repsol/HABM - Adell Argiles [ELECTROLINERA], T-308/13, nicht veröffentlicht, EU:T:2014:965, Rn. 20, und vom 24. November 2016, CG/EUIPO - Perry Ellis International Group [P PRO PLAYER], T-349/15, nicht veröffentlicht, EU:T:2016:677, Rn. 18 und 19).
  • EuG, 07.02.2018 - T-775/16

    Kondyterska korporatsiia "Roshen" / EUIPO - Krasnyiy oktyabr (Representation

    Comme le risque de confusion est d'autant plus étendu que le caractère distinctif de la marque s'avère important, les marques qui ont un caractère distinctif élevé soit intrinsèquement, soit en raison de la connaissance qu'en a le public, jouissent d'une protection plus étendue que celles dont le caractère distinctif est moindre [voir arrêt du 24 novembre 2016, CG/EUIPO - Perry Ellis International Group (P PRO PLAYER), T-349/15, non publié, EU:T:2016:677, point 66 et jurisprudence citée].
  • EuG, 12.04.2018 - T-386/17

    Lackmann Fleisch- und Feinkostfabrik/ EUIPO (Лидер)

    Soweit es - mit den Worten der angefochtenen Entscheidung - "auf eine Person, ein Unternehmen oder ein Produkt hin[weist], das erfolgreicher, beliebter oder fortschrittlicher ist als andere in dieser Branche", hat das die angemeldete Marke bildende Zeichen daher einen anpreisenden und werbenden Charakter, der die positiven Eigenschaften der Waren herausstellen soll, für deren Präsentation sie verwendet wird (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 21. Mai 2015, Mo Industries/HABM [Splendid], T-203/14, nicht veröffentlicht, EU:T:2015:301, Rn. 21, vom 24. November 2016, CG/EUIPO - Perry Ellis International Group [P PRO PLAYER], T-349/15, nicht veröffentlicht, EU:T:2016:677, Rn. 38, und Beschluss vom 17. Oktober 2016, Gehen wie auf Wolken, T-620/15, nicht veröffentlicht, EU:T:2016:625, Rn. 29).
  • EuG, 09.10.2018 - T-697/17

    De Longhi Benelux/ EUIPO (COOKING CHEF GOURMET)

    La marque demandée possède donc un caractère laudatif de nature publicitaire, dont la fonction est de mettre en relief les qualités et la finalité des produits pour la présentation desquels elle est utilisée [voir, en ce sens, arrêts du 21 mai 2015, Mo Industries/OHMI (Splendid), T-203/14, non publié, EU:T:2015:301, point 21, et du 24 novembre 2016, CG/EUIPO - Perry Ellis International Group (P PRO PLAYER), T-349/15, non publié, EU:T:2016:677, point 38].
  • EuG, 07.02.2018 - T-795/16

    Krasnyiy oktyabr / EUIPO - Kondyterska korporatsiia "Roshen" (CRABS)

    Comme le risque de confusion est d'autant plus étendu que le caractère distinctif de la marque s'avère important, les marques qui ont un caractère distinctif élevé soit intrinsèquement, soit en raison de la connaissance qu'en a le public, jouissent d'une protection plus étendue que celles dont le caractère distinctif est moindre [voir arrêt du 24 novembre 2016, CG/EUIPO - Perry Ellis International Group (P PRO PLAYER), T-349/15, non publié, EU:T:2016:677, point 66 et la jurisprudence citée].
  • EuG, 19.09.2017 - T-768/15

    RP Technik / EUIPO - Tecnomarmi (RP ROYAL PALLADIUM)

    Ce n'est que si tous les autres composants de la marque sont négligeables que l'appréciation de la similitude pourra se faire sur la seule base de l'élément dominant [voir, en ce sens, arrêt du 24 novembre 2016, CG/EUIPO - Perry Ellis International Group (P PRO PLAYER), T-349/15, non publié, EU:T:2016:677, point 44 et jurisprudence citée].
  • EuG, 30.11.2017 - T-475/16

    FTI Touristik / EUIPO - Prantner und Giersch (Fl) - Unionsmarke -

    Nach ständiger Rechtsprechung kann das Gewicht der ähnlichen oder unterschiedlichen Bestandteile der einander gegenüberstehenden Zeichen u. a. von den Eigenschaften der Zeichen oder von den Vermarktungsbedingungen der damit gekennzeichneten Waren oder Dienstleistungen abhängen (Urteile vom 13. Mai 2015, Ferring/HABM - Kora [Koragel], T-169/14, nicht veröffentlicht, EU:T:2015:280, Rn. 84, und vom 24. November 2016, CG/EUIPO - Perry Ellis International Group [P PRO PLAYER], T-349/15, nicht veröffentlicht, EU:T:2016:677, Rn. 53).
  • EuG, 10.10.2018 - T-374/17

    Cuervo y Sobrinos 1882/ EUIPO - A. Salgado Nespereira (Cuervo y Sobrinos LA

    Il ressort également d'une jurisprudence bien établie que, lorsqu'une marque est composée d'éléments verbaux et figuratifs, les premiers sont, en principe, plus distinctifs que les seconds, car le consommateur moyen fera plus facilement référence aux produits en cause en citant le nom qu'en décrivant l'élément figuratif de la marque [voir arrêt du 24 novembre 2016, CG/EUIPO - Perry Ellis International Group (P PRO PLAYER), T-349/15, non publié, EU:T:2016:677, point 42 et jurisprudence citée].
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht