Bundesrepublik Deutschland

Wertpapierprospektgesetz
(Gesetz über die Erstellung, Billigung und Veröffentlichung des Prospekts, der beim öffentlichen Angebot von Wertpapieren oder bei der Zulassung von Wertpapieren zum Handel an einem organisierten Markt zu veröffentlichen ist)

Artikel 1 des Gesetzes vom 22.06.2005 (BGBl. I S. 1698), in Kraft getreten am 28.06.2005 bzw. 01.07.2005

zuletzt geändert durch Gesetz vom 17.07.2017 (BGBl. I S. 2446) m.W.v. 22.07.2017 Gliederung

Abschnitt 1

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Begriffsbestimmungen

§ 3 Pflicht zur Veröffentlichung eines Prospekts und Ausnahmen im Hinblick auf die Art des Angebots

§ 4 Ausnahmen von der Pflicht zur Veröffentlichung eines Prospekts im Hinblick auf bestimmte Wertpapiere

Abschnitt 2

§ 5 Prospekt

§ 6 Basisprospekt

§ 7 Mindestangaben

§ 8 Nichtaufnahme von Angaben

§ 9 Gültigkeit des Prospekts, des Basisprospekts und des Registrierungsformulars

§ 10 (weggefallen)

§ 11 Angaben in Form eines Verweises

§ 12 Prospekt aus einem oder mehreren Einzeldokumenten

Abschnitt 3

§ 13 Billigung des Prospekts

§ 14 Hinterlegung und Veröffentlichung des Prospekts

§ 15 Werbung

§ 16 Nachtrag zum Prospekt; Widerrufsrecht des Anlegers

Abschnitt 4

§ 17 Grenzüberschreitende Geltung gebilligter Prospekte

§ 18 Bescheinigung der Billigung

Abschnitt 5

§ 19 Sprachenregelung

§ 20 Drittstaatemittenten

Abschnitt 6

§ 21 Haftung bei fehlerhaftem Börsenzulassungsprospekt

§ 22 Haftung bei sonstigem fehlerhaften Prospekt

§ 23 Haftungsausschluss

§ 24 Haftung bei fehlendem Prospekt

§ 25 Unwirksame Haftungsbeschränkung; sonstige Ansprüche

Abschnitt 7

§ 26 Befugnisse der Bundesanstalt

§ 27 Verschwiegenheitspflicht

§ 28 Zusammenarbeit mit zuständigen Stellen in anderen Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums

§ 28a Zusammenarbeit mit der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde

§ 29 Vorsichtsmaßnahmen

§ 30 Bekanntmachung von Maßnahmen

§ 31 Sofortige Vollziehung

Abschnitt 8

§ 32 Auskunftspflicht von Wertpapierdienstleistungsunternehmen

§ 33 Gebühren und Auslagen

§ 34 Benennungspflicht

§ 35 Bußgeldvorschriften

§ 36 Übergangsbestimmungen

§ 37 Übergangsbestimmungen zur Aufhebung des Verkaufsprospektgesetzes

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:



Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht