Rechtsprechung
   EuG, 28.09.2004 - T-310/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,1232
EuG, 28.09.2004 - T-310/00 (https://dejure.org/2004,1232)
EuG, Entscheidung vom 28.09.2004 - T-310/00 (https://dejure.org/2004,1232)
EuG, Entscheidung vom 28. September 2004 - T-310/00 (https://dejure.org/2004,1232)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,1232) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • EU-Kommission

    MCI, Inc. gegen Kommission der Europäischen Gemeinschaften.

    Wettbewerb - Fusionskontrolle - Nichtigkeitsklage - Rechtsschutzinteresse - Befugnis der Kommission

  • EU-Kommission

    MCI, Inc. gegen Kommission der Europäischen Gemeinschaften

    Wettbewerb , Vorschriften für Unternehmen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Klage auf Nichtigerklärung der auf Grundlage von Artikel 8 Absatz 3 der Verordnung Nr. 4064/89 erlassenen Entscheidung 2003/790/EG der Kommission vom 28. Juni 2000 über die Unvereinbarkeit eines Zusammenschlusses mit dem Gemeinsamen Markt und dem Europäischer ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    Wettbewerb - DAS GERICHT ERKLÄRT DIE ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION ÜBER DAS VERBOT DES ZUSAMMENSCHLUSSES VON WORLDCOM UND SPRINT FÜR NICHTIG

  • Europäischer Gerichtshof (Leitsatz)

    MCI / Kommission

    Wettbewerb - Fusionskontrolle - Nichtigkeitsklage - Rechtsschutzinteresse - Befugnis der Kommission

  • Europäischer Gerichtshof (Kurzinformation)

    MCI / Kommission

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Offene Fragen nach dem MCI WorldCom/Sprint-Urteil des EuG" von RA Dr. Erik Staebe, original erschienen in: EuZW 2005, 14 - 16.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (76)

  • BGH, 25.09.2007 - KVR 30/06

    Springer/ProSieben

    Denn dort können die Zusammenschlussbeteiligten eine Untersagungsverfügung auch dann noch gerichtlich überprüfen lassen, wenn das Vorhaben im Hinblick auf die behördliche Untersagung aufgegeben worden ist (vgl. EuG, Urt. v. 25.3.1999 - T-102/96, Slg.1999, II-753 Tz. 45 - Gencor/Kommission; Urt. v. 15.12.1999 - T-22/97, Slg. 1999, II-3775 Tz. 58 - Kesko/Kommission; Urt. v. 28.9.2004 - T-310/00, Slg. 2004, II-3253 Tz. 46 ff. - MCI/Kommission; ferner Staebe, EuZW 2005, 14 f.; Soltész/Müller, EuZW 2007, 200, 201).
  • OLG Jena, 30.11.2005 - 6 U 906/04

    Beihilfeverbot; Kapitalersatzrecht; Kleingesellschafterprivileg

    Der Freistaat Thüringen hat gegen den Bescheid Nichtigkeitsklage gem. Art. 230 EG erhoben; mit Urteil vom 19.10.2005 hat das Gericht Erster Instanz der Europäischen Gemeinschaften (EuG) den Bescheid in den hier entscheidenden Punkten bestätigt (EuG Urteil vom 19.10.2005 Rs T-310/00 Freistaat Thüringen/Deutschland - Kommission).
  • EuG, 23.02.2006 - T-282/02

    Cementbouw Handel & Industrie / Kommission - Wettbewerb - Kontrolle von

    Da die Befugnis der Kommission nicht allein auf vorab bei ihr angemeldete Zusammenschlüsse begrenzt ist (Urteil des Gerichts vom 28. September 2004 in der Rechtssache T-310/00, MCI/Kommission, Slg. 2004, I-0000, Randnr. 93), mussten die Beteiligten, um die Rechtssicherheit erlangen zu können, die mit den Genehmigungsentscheidungen der Kommission verbunden ist, dieser ihre Absicht mitteilen, den Zusammenschluss vom 9. August 1999 durchzuführen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht