Neue Suchfunktion: Probieren Sie die neue dejure.org-Browsererweiterung aus
Bundesrepublik Deutschland

Börsengesetz

Artikel 2 des Gesetzes vom 16.07.2007 (BGBl. I S. 1330), in Kraft getreten am 01.11.2007

zuletzt geändert durch Gesetz vom 23.06.2017 (BGBl. I S. 1693) m.W.v. 03.01.2018 Gliederung

Abschnitt 1

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Börsen und weitere Begriffsbestimmungen

§ 3 Aufgaben und Befugnisse der Börsenaufsichtsbehörde

§ 3a Aufgaben und Befugnisse der Börsenaufsichtsbehörde zur Ausführung der Verordnung (EU) 2015/2365

§ 3b Meldung von Verstößen

§ 4 Erlaubnis

§ 4a Geschäftsleitung des Börsenträgers

§ 4b Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan des Börsenträgers

§ 5 Pflichten des Börsenträgers

§ 6 Inhaber bedeutender Beteiligungen

§ 7 Handelsüberwachungsstelle

§ 8 Zusammenarbeit

§ 9 Anwendbarkeit kartellrechtlicher Vorschriften

§ 10 Verschwiegenheitspflicht

§ 11 Untersagung der Preisfeststellung für ausländische Währungen

§ 12 Börsenrat

§ 13 Wahl des Börsenrates

§ 14 (weggefallen)

§ 15 Leitung der Börse

§ 16 Börsenordnung

§ 17 Gebühren und Entgelte

§ 18 Sonstige Benutzung von Börseneinrichtungen

§ 19 Zulassung zur Börse

§ 19a Verantwortung des Handelsteilnehmers für Aufträge von mittelbaren Handelsteilnehmern

§ 20 Sicherheitsleistungen

§ 21 Externe Abwicklungssysteme

§ 22 Sanktionsausschuss

§ 22a Synchronisierung von im Geschäftsverkehr verwendeten Uhren

Abschnitt 2

§ 23 Zulassung von Wirtschaftsgütern und Rechten

§ 24 Börsenpreis

§ 25 Aussetzung und Einstellung des Handels

§ 26 Verleitung zu Börsenspekulationsgeschäften

§ 26a Order-Transaktions-Verhältnis

§ 26b Mindestpreisänderungsgröße

§ 26c Market-Making-Systeme

§ 26d Algorithmische Handelssysteme und elektronischer Handel

§ 26e Informationen über die Ausführungsqualität

§ 26f Positionsmanagementkontrollen

§ 26g Übermittlung von Daten

Abschnitt 3

§ 27 Zulassung zum Skontroführer

§ 28 Pflichten des Skontroführers

§ 29 Verteilung der Skontren

§ 30 (weggefallen)

§ 31 (weggefallen)

Abschnitt 4

§ 32 Zulassungspflicht

§ 33 Einbeziehung von Wertpapieren in den regulierten Markt

§ 34 Ermächtigungen

§ 35 Verweigerung der Zulassung

§ 36 Zusammenarbeit in der Europäischen Union

§ 37 Staatliche Schuldverschreibungen

§ 38 Einführung

§ 39 Widerruf der Zulassung bei Wertpapieren

§ 40 Pflichten des Emittenten

§ 41 Auskunftserteilung

§ 42 Teilbereiche des regulierten Marktes mit besonderen Pflichten für Emittenten

§ 43 Verpflichtung des Insolvenzverwalters

§ 44 (weggefallen)

§ 45 (weggefallen)

§ 46 (weggefallen)

§ 47 (weggefallen)

Abschnitt 5

§ 48 Freiverkehr

§ 48a KMU-Wachstumsmarkt

§ 48b Organisiertes Handelssystem an einer Börse

Abschnitt 6

§ 49 Strafvorschriften

§ 50 Bußgeldvorschriften

§ 50a Bekanntmachung von Maßnahmen

§ 51 Geltung für Wechsel und ausländische Zahlungsmittel

§ 52 Übergangsregelungen

Was ist das?

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:




Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht