Baden-Württemberg

Stiftungsgesetz für Baden-Württemberg

Gesetz vom 04.10.1977 (GBl. S. 408), in Kraft getreten am 15.10.1977

zuletzt geändert durch Verordnung vom 23.02.2017 (GBl. S. 99) m.W.v. 11.03.2017 Gliederung

Erster Teil

§ 1 Geltungsbereich

§ 2 Auslegungsgrundsatz

§ 3 Stiftungsbehörde

§ 4 Stiftungsverzeichnis

Zweiter Teil

§ 5 Anerkennung

§ 6 Satzungsänderungen

§ 7 Stiftungsverwaltung, Stiftungsvermögen

§ 8 Rechtsaufsicht

§ 9 Unterrichtung und Prüfung

§ 10 Beanstandung

§ 11 Anordnung und Ersatzvornahme

§ 12 Abberufung und Bestellung von Organmitgliedern

§ 13 Anzeigepflicht

§ 14 Zweckänderung, Zusammenlegung, Aufhebung

§ 15 (weggefallen)

§ 16 Bekanntmachungen

Dritter Teil

§ 17 Errichtung

§ 18 Entstehung

§ 19 Geltende Rechtsvorschriften

§ 20 Rechtsaufsicht

§ 21 Zweckänderung, Zusammenlegung, Aufhebung

Vierter Teil
1. Abschnitt

§ 22 Begriffsbestimmung

§ 23 Geltende Rechtsvorschriften

§ 24 Entstehung

§ 25 Stiftungsverwaltung, Stiftungsaufsicht

§ 26 Zweckänderung, Zusammenlegung, Aufhebung, Vermögensanfall

§ 27 Stiftungsverzeichnis

§ 28 Stiftungsbehörde

§ 29 Rechtsstellung bestehender Stiftungen

§ 30 Stiftungen der Weltanschauungsgemeinschaften

2. Abschnitt

§ 31

3. Abschnitt

§ 32

Fünfter Teil

§ 33 Geltungsbereich

§ 34 Weltliche Ortsstiftungen

§ 35 Weltliche Distrikts- und Landesstiftungen

§ 36 Sonstige Stiftungen

§ 37 Verwaltung

§ 38 Freistellung von Abgaben und Kosten

Sechster Teil

§ 39 Bestehende Stiftungen

§ 40 Anzeige bestehender Stiftungen zum Stiftungsverzeichnis

§ 41 Ordnungswidrigkeiten

§ 42 Änderung des württembergischen Gesetzes über die Kirchen

§ 43 Änderung der Gemeindeordnung

§ 44 Änderung des Baden-Württembergischen Ausführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch

§ 45 Aufhebung von Vorschriften

§ 46 Inkrafttreten

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:



Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht