Rechtsprechung
   EGMR, 22.02.1994 - 16213/90   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1994,11924
EGMR, 22.02.1994 - 16213/90 (https://dejure.org/1994,11924)
EGMR, Entscheidung vom 22.02.1994 - 16213/90 (https://dejure.org/1994,11924)
EGMR, Entscheidung vom 22. Februar 1994 - 16213/90 (https://dejure.org/1994,11924)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,11924) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    BURGHARTZ c. SUISSE

    Art. 8, Art. 8 Abs. 1, Art. 14+8, Art. 14, Art. 35, Art. 35 Abs. 1, Art. 41, Art. 57, Art. 34 MRK
    Exception préliminaire rejetée (victime) Exception préliminaire rejetée (non-épuisement) Violation de l'art. 14+8 Non-lieu à examiner l'art. 8 Remboursement partiel frais et dépens - procédure nationale Remboursement partiel frais et dépens - procédure de la ...

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    BURGHARTZ v. SWITZERLAND

    Art. 8, Art. 8 Abs. 1, Art. 14+8, Art. 14, Art. 35, Art. 35 Abs. 1, Art. 41, Art. 57, Art. 34 MRK
    Preliminary objection rejected (victim) Preliminary objection rejected (non-exhaustion) Violation of Art. 14+8 Not necessary to examine Art. 8 Costs and expenses partial award - domestic proceedings Costs and expenses partial award - Convention proceedings ...

  • Österreichisches Institut für Menschenrechte PDF

    (englisch)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • Serie A Nr. 280-B
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (77)

  • EGMR, 24.06.2004 - 59320/00

    Verletzung von Art. 8 EMRK durch Veröffentlichung von Fotos und Artikel aus der

    Der Gerichtshof erinnert daran, dass die Begriffsbestimmung Privatleben eine Reihe von Aspekten beinhaltet, die sich auf die Identität einer Person beziehen, wie den Namen der Person (Rechtssache Burghartz ./, Schweiz, Urteil vom 22. Februar 1994, Serie A, Bd. 280-B, S. 28, Rdnr. 24) oder das Recht am eigenen Bild (Rechtssache Schüssel ./. Österreich, (Entsch.), Nr. 42409/98, 21. Februar 2002).
  • EGMR, 29.04.2002 - 2346/02

    Vereinbarkeit der strafrechtlichen Verfolgung der Beihilfe zum Selbstmord mit der

    Elements such as, for example, gender identification, name and sexual orientation and sexual life fall within the personal sphere protected by Article 8 (see e.g. the B. v. France judgment of 25 March 1992, Series A no. 232-C, § 63; the Burghartz v. Switzerland judgment of 22 February 1994, Series A no. 280-B, § 24; the Dudgeon v. the United Kingdom judgment of 22 October 1991, Series A no. 45, § 41, and the Laskey, Jaggard and Brown v. the United Kingdom judgment of 19 February 1997, Reports 1997-1, § 36).
  • EuGH, 22.12.2010 - C-208/09

    Ein Mitgliedstaat darf es aus Erwägungen der öffentlichen Ordnung ablehnen, den

    Auch wenn der Name der Person in Art. 8 dieser Konvention nicht ausdrücklich erwähnt wird, betrifft er dennoch als Mittel der persönlichen Identifizierung und der Zuordnung zu einer Familie das Privat- und Familienleben dieser Person (vgl. insbesondere Urteile des EGMR vom 22. Februar 1994, Burghartz/Schweiz [Serie A, Nr. 280-B, S. 28, § 24], und vom 25. November 1994, Stjerna/Finnland [Serie A, Nr. 299-B, S. 60, § 37]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht