Strafgesetzbuch

   Allgemeiner Teil (§§ 1 - 79b)   
   4. Abschnitt - Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen (§§ 77 - 77e)   
Gliederung

§ 77
Antragsberechtigte

(1) Ist die Tat nur auf Antrag verfolgbar, so kann, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt, der Verletzte den Antrag stellen.

(2) 1Stirbt der Verletzte, so geht sein Antragsrecht in den Fällen, die das Gesetz bestimmt, auf den Ehegatten, den Lebenspartner und die Kinder über. 2Hat der Verletzte weder einen Ehegatten, oder einen Lebenspartner noch Kinder hinterlassen oder sind sie vor Ablauf der Antragsfrist gestorben, so geht das Antragsrecht auf die Eltern und, wenn auch sie vor Ablauf der Antragsfrist gestorben sind, auf die Geschwister und die Enkel über. 3Ist ein Angehöriger an der Tat beteiligt oder ist seine Verwandtschaft erloschen, so scheidet er bei dem Übergang des Antragsrechts aus. 4Das Antragsrecht geht nicht über, wenn die Verfolgung dem erklärten Willen des Verletzten widerspricht.

(3) Ist der Antragsberechtigte geschäftsunfähig oder beschränkt geschäftsfähig, so können der gesetzliche Vertreter in den persönlichen Angelegenheiten und derjenige, dem die Sorge für die Person des Antragsberechtigten zusteht, den Antrag stellen.

(4) Sind mehrere antragsberechtigt, so kann jeder den Antrag selbständig stellen.

Änderungsübersicht
InkrafttretenÄnderungsgesetzAusfertigungFundstelle
01.08.2001Gesetz zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften16.02.2001BGBl. I S. 266

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in


 


Rechtsprechung zu § 77 StGB

170 Entscheidungen zu § 77 StGB in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 170 Entscheidungen

§ 77 StGB in Nachschlagewerken

Querverweise

Auf § 77 StGB verweisen folgende Vorschriften:

    Strafgesetzbuch (StGB) 
      Allgemeiner Teil
        Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen
          § 77d (Zurücknahme des Antrags)
          § 77e (Ermächtigung und Strafverlangen)
     
      Besonderer Teil
        Falsche Verdächtigung
          § 165 (Bekanntgabe der Verurteilung)
        Beleidigung
          § 194 (Strafantrag)
        Verletzung des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs
          § 205 (Strafantrag)
        Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit
          § 230 (Strafantrag)

Redaktionelle Querverweise zu § 77 StGB:

    Strafgesetzbuch (StGB) 
      Besonderer Teil
        Straftaten gegen die öffentliche Ordnung
          § 123 II (Hausfriedensbruch)
        Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung
          § 182 III (Sexueller Mißbrauch von Jugendlichen)
          § 183 II (Exhibitionistische Handlungen)
        Diebstahl und Unterschlagung
          § 247 (Haus- und Familiendiebstahl)
          § 248a (Diebstahl und Unterschlagung geringwertiger Sachen)
          § 248b III (Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs)
          § 248c IV 2 (Entziehung elektrischer Energie)
        Begünstigung und Hehlerei
          § 257 IV (Begünstigung)
        Strafbarer Eigennutz
          § 288 II (Vereiteln der Zwangsvollstreckung)
          § 289 II (Pfandkehr)
          § 294 (Strafantrag)
        Sachbeschädigung
          § 303c (Strafantrag)
        Gemeingefährliche Straftaten
          § 323a III (Vollrausch)
        Straftaten im Amt
          § 355 III (Verletzung des Steuergeheimnisses)
    Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
      Allgemeiner Teil
        Rechtsgeschäfte
          Geschäftsfähigkeit
            § 104 (Geschäftsunfähigkeit) (zu § 77 III)
            § 106 (Beschränkte Geschäftsfähigkeit Minderjähriger) (zu § 77 III)
     
      Familienrecht
        Verwandtschaft
          Elterliche Sorge
            § 1629 I 1 (Vertretung des Kindes) (zu § 77 III)
        Vormundschaft, Rechtliche Betreuung, Pflegschaft
          Vormundschaft
            Führung der Vormundschaft
              § 1793 I 1 (Aufgaben des Vormunds, Haftung des Mündels) (zu § 77 III)
          Rechtliche Betreuung
            § 1902 (Vertretung des Betreuten) (zu § 77 III)
    Aktiengesetz (AktG) 
      Sonder-, Straf- und Schlußvorschriften
        Straf- und Bußgeldvorschriften. Schlußvorschriften
          § 404 III (Verletzung der Geheimhaltungspflicht)
    Markengesetz (MarkenG) 
      Straf- und Bußgeldvorschriften; Beschlagnahme bei der Einfuhr und Ausfuhr
        Straf- und Bußgeldvorschriften
          § 143 IV (Strafbare Kennzeichenverletzung)
    Urheberrechtsgesetz (UrhG) 
      Gemeinsame Bestimmungen für Urheberrecht und verwandte Schutzrechte
        Rechtsverletzungen
          Straf- und Bußgeldvorschriften
            § 109 (Strafantrag)
    Strafprozeßordnung (StPO) 
      Allgemeine Vorschriften
        Verhaftung und vorläufige Festnahme
          § 130 (Haftbefehl vor Stellung eines Strafantrags)
     
      Verfahren im ersten Rechtszug
        Vorbereitung der öffentlichen Klage
          § 158 II (Strafanzeige; Strafantrag)
Beschreibung dieser Funktion

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:



Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht