Bundesrepublik Deutschland

Bundesnotarordnung

Gesetz vom 24.02.1961 (BGBl. I S. 97)

zuletzt geändert durch Gesetz vom 30.10.2017 (BGBl. I S. 3618) m.W.v. 09.11.2017 Gliederung

1. Teil
1. Abschnitt

§ 1 [Wesen und Aufgaben des Notars]

§ 2 [Beruf des Notars]

§ 3 [Hauptberufliche Notare; Anwaltsnotare]

§ 4 [Bedürfnis für die Bestellung eines Notars]

§ 5 [Befähigung zum Richteramt]

§ 6 [Eignung für das Amt des Notars]

§ 6a [Versagung der Bestellung]

§ 6b [Bewerbung]

§ 7 [Anwärterdienst]

§ 7a [Notarielle Fachprüfung]

§ 7b [Schriftliche Prüfung]

§ 7c [Mündliche Prüfung]

§ 7d [Bescheid; Zeugnis; Rechtsmittel]

§ 7e [Rücktritt; Versäumnis]

§ 7f [Täuschungsversuche; Ordnungsverstöße]

§ 7g [Prüfungsamt]

§ 7h [Gebühren]

§ 7i [Verordnungsermächtigung zur notariellen Fachprüfung]

§ 8 [Nebentätigkeit]

§ 9 [Verbindung zur gemeinsamen Berufsausübung]

§ 10 [Amtssitz]

§ 10a [Amtsbereich]

§ 11 [Amtsbezirk]

§ 11a [Zusammenarbeit mit einem im Ausland bestellten]

§ 12 [Bestallungsurkunde]

§ 13 [Vereidigung]

2. Abschnitt

§ 14 [Allgemeine Berufspflichten]

§ 15 [Verweigerung der Amtstätigkeit]

§ 16 [Verbot der Mitwirkung als Notar; Selbstablehnung]

§ 17 [Gebühren]

§ 18 [Pflicht zur Verschwiegenheit]

§ 19 [Amtspflichtverletzung]

§ 19a [Berufshaftpflichtversicherung]

3. Abschnitt

§ 20 [Beurkundungen und Beglaubigungen]

§ 21 [Sonstige Bescheinigungen]

§ 22 [Abnahme von Eiden; Aufnahme eidesstattlicher Versicherungen]

§ 23 [Aufbewahrung und Ablieferung von Wertgegenständen]

§ 24 [Betreuung und Vertretung der Beteiligten]

4. Abschnitt

§ 25 [Beschäftigung von Mitarbeitern]

§ 26 Förmliche Verpflichtung beschäftigter Personen

§ 26a Inanspruchnahme von Dienstleistungen

§ 27 [Anzeigepflicht bei Verbindung zur gemeinsamen Berufsausübung]

§ 28 [Sicherstellung der Unabhängigkeit und Unparteilichkeit]

§ 29 [Werbeverbot]

§ 30 [Ausbildungspflicht]

§ 31 [Verhalten des Notars]

§ 32 [Bezug von Gesetzes- und Amtsblättern]

§ 33 Elektronische Signatur

§ 34 Meldepflichten

Abschnitt 4a

§ 35 [Führung der Akten und Verzeichnisse] (weggefallen)

§ 36 Verordnungsermächtigung zu Akten und Verzeichnissen

5. Abschnitt

§ 37 (weggefallen)

§ 38 [Anzeige von Abwesenheit oder Verhinderung]

§ 39 [Bestellung eines Vertreters]

§ 40 [Schriftliche Verfügung, Amtseid, Widerruf der Vertreterbestellung]

§ 41 [Amtsausübung des Vertreters]

§ 42 [Zuständigkeit für Streitigkeiten zwischen Notar und Notarvertreter]

§ 43 [Vergütung des von Amts wegen bestellten Vertreters]

§ 44 [Dauer der Amtsbefugnis des Vertreters]

§ 45 [Verwahrung bei Abwesenheit oder Verhinderung]

§ 46 [Amtspflichtverletzung des Vertreters]

6. Abschnitt

§ 47 [Erlöschen des Amtes]

§ 48 [Entlassung]

§ 48a [Altersgrenze]

§ 48b [Vorübergehende Amtsniederlegung]

§ 48c [Erneute Bestellung am bisherigen Amtssitz]

§ 49 [Strafgerichtliche Verurteilung]

§ 50 [Amtsenthebung]

§ 51 [Verwahrung bei Erlöschen des Amtes oder Verlegung des Amtssitzes]

§ 52 [Weiterführung der Amtsbezeichnung]

§ 53 [Übernahme von Räumen oder Angestellten des ausgeschiedenen Notars]

§ 54 [Vorläufige Amtsenthebung]

§ 55 [Verwahrung und Amtshandlungen bei vorläufiger Amtsenthebung]

§ 56 [Notariatsverwalter]

§ 57 [Amtsausübung und Bestellung des Notariatsverwalters]

§ 58 [Fortführung der Amtsgeschäfte; Kostenforderungen]

§ 59 [Vergütung; Abrechnung mit der Notarkammer]

§ 60 [Überschüsse aus Notariatsverwaltungen]

§ 61 [Amtspflichtverletzung des Notariatsverwalters]

§ 62 [Zuständigkeit für Streitigkeiten zwischen Notarkammer und Notariatsverwaltung]

§ 63 [Einsicht der Notarkammer]

§ 64 [Dauer der Amtsbefugnis des Notariatsverwalters; Kostenforderungen]

7. Abschnitt

§ 64a [Anwendbarkeit des Verwaltungsverfahrensgesetzes; Übermittlung personenbezogener Informationen]

2. Teil
1. Abschnitt
Notarkammern (§§ 65 - 75)

§ 65 [Bildung; Sitz]

§ 66 [Satzung; Aufsicht; Tätigkeitsbericht]

§ 67 [Aufgaben]

§ 68 [Organe]

§ 69 [Vorstand]

§ 69a [Verschwiegenheitspflicht; Aussagegenehmigung]

§ 69b [Abteilungen]

§ 70 [Präsident]

§ 71 [Versammlung]

§ 72 [Regelung durch Satzung]

§ 73 [Erhebung von Beiträgen]

§ 74 [Auskunfts-, Vorlage- und Vorladerecht]

§ 75 [Ermahnung]

2. Abschnitt

§ 76 [Bildung; Sitz]

§ 77 [Rechtsstatus; Aufsicht; Genehmigung der Satzung]

§ 78 Aufgaben

§ 78a Zentrales Vorsorgeregister; Verordnungsermächtigung

§ 78b Auskunft und Gebühren

§ 78c Zentrales Testamentsregister; Verordnungsermächtigung

§ 78d Inhalt des Zentralen Testamentsregisters

§ 78e Sterbefallmitteilung

§ 78f Auskunft aus dem Zentralen Testamentsregister

§ 78g Gebühren des Zentralen Testamentsregisters

§ 78h Elektronisches Urkundenarchiv; Verordnungsermächtigung

§ 78i Zugangsberechtigung zum Elektronischen Urkundenarchiv

§ 78j Gebühren des Elektronischen Urkundenarchivs

§ 78k Elektronischer Notaraktenspeicher; Verordnungsermächtigung

§ 78l Notarverzeichnis

§ 78m Verordnungsermächtigung zum Notarverzeichnis

§ 78n Besonderes elektronisches Notarpostfach; Verordnungsermächtigung

§ 78o Beschwerde

§ 79 [Organe]

§ 80 [Präsidium]

§ 81 [Wahl des Präsidiums]

§ 81a [Verschwiegenheitspflicht]

§ 82 [Aufgaben des Präsidenten und des Präsidiums]

§ 83 [Vertreterversammlung]

§ 84 [Vertretung in der Vertreterversammlung]

§ 85 [Einberufung der Vertreterversammlung]

§ 86 [Zusammensetzung und Beschlussfassung der Vertreterversammlung]

§ 87 [Bericht des Präsidiums]

§ 88 [Status der Mitglieder]

§ 89 [Regelung durch Satzung]

§ 90 [Auskunftsrecht]

§ 91 [Erhebung von Beiträgen]

3. Teil
1. Abschnitt
Aufsicht (§§ 92 - 94)

§ 92 [Aufsichtsbehörden]

§ 93 [Befugnisse der Aufsichtsbehörden]

§ 94 [Missbilligungen]

2. Abschnitt

§ 95 [Dienstvergehen]

§ 95a [Verjährung]

§ 96 [Anwendung der Vorschriften des Bundesdisziplinargesetzes]

§ 97 [Disziplinarmaßnahmen]

§ 98 [Verhängung der Disziplinarmaßnahmen]

§ 99 [Disziplinargericht]

§ 100 [Übertragung von Aufgaben des Disziplinargerichts durch Rechtsverordnung]

§ 101 [Besetzung des Oberlandesgerichts]

§ 102 [Bestellung der richterlichen Mitglieder]

§ 103 [Bestellung der notariellen Beisitzer]

§ 104 [Rechte und Pflichten der notariellen Beisitzer]

§ 105 [Anfechtung von Entscheidungen des Oberlandesgerichts]

§ 106 [Besetzung des Bundesgerichtshofs]

§ 107 [Bestellung der richterlichen Mitglieder]

§ 108 [Bestellung der notariellen Beisitzer]

§ 109 [Anzuwendende Verfahrensvorschriften]

§ 110 [Maßgebliches Verfahren]

§ 110a [Tilgung von Disziplinareintragungen]

4. Teil

§ 111 [Sachliche Zuständigkeit]

§ 111a [Örtliche Zuständigkeit]

§ 111b [Verfahrensvorschriften]

§ 111c [Beklagter]

§ 111d [Berufung]

§ 111e [Klagen gegen Wahlen und Beschlüsse]

§ 111f [Gebühren]

§ 111g [Streitwert]

§ 111h [Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren]

§ 112 [Übertragung von Befugnissen der Landesjustizverwaltung]

§ 113 [Notarkasse und Ländernotarkasse]

§ 113a (weggefallen)

§ 113b [Notarkammern außerhalb der Tätigkeitsbereiche von Notarkasse und Ländernotarkasse]

§ 114 [Sondervorschriften für das Land Baden-Württemberg]

§ 115 (weggefallen)

§ 116 [Sondervorschriften für einzelne Länder]

§ 117 [Gemeinschaftliches Oberlandesgericht für mehrere Länder]

§ 117a [Notarkammern im Oberlandesgerichtsbezirk Frankfurt am Main und in den neuen Bundesländern]

§ 117b [Sondervorschriften für Notarassessoren und Notare aus den neuen Bundesländern]

§ 118 (weggefallen)

§ 119 (weggefallen)

§ 120

§ 121 (weggefallen)

Anlage

Anlage (zu § 111f Satz 1)

Hinweis der Redaktion

Die Gesetzesüberschriften in eckigen Klammern entsprechen den amtlichen Gesetzesüberschriften, die durch Gesetz vom 01.06.2017 (BGBl. I S. 1396) mit Wirkung vom 1. Januar 2022 eingeführt werden (Hinweis gem. §§ 63, 5 Abs. 2 UrhG).

Beschreibung dieser Funktion

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:



Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht